Hormonchaos durch Urlaub mit Zeitumstellung oder SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von evengeline87 30.04.11 - 12:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Hatte im Januar eine FG mit AS in der 11. SSW.. danach habe ich meine Mens nach 60 Tagen wieder bekommen. Wir haben gleich wieder angefangen zu üben.. normalerweise habe ich einen regelmäßigen 28/29 Tage Zyklus..
Diesen Monat hatte ich ne ganze Menge zu tun.. wir haben geheiratet ud waren in San Francisco und Las Vegas in den Flitterwochen (Zeitumstellung von 9 Stunden)
Seit ein paar Tagen habe ich mit ständiger Übelkeit und sogar erbrechen zu tun... fühle mich aber nicht krank.. also Magen Darm Virus oder sowas ist ausgeschlossen.. Außerdem sind meine Brüste extrem empfindlich... so schlimm hatte ich das nur in der SS und ich bin extrem launisch und habe Appetit auf Dige die ich sonst nie essen würde..
Heute bin ich bei ZT 35 angekommen..

Meine Frage ist nun ob die Zeitumstellung im Urlaub meinen Zyklus so durcheinander gebracht hat dass er jetzt völlig verrückt spielt oder ob ich wirklich daran denken könnte SS zu sein?

Danke schonmal für eure Hilfe!

Beitrag von dnj 30.04.11 - 12:22 Uhr

#ole testen #ole