Utrogest und ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bailey43 30.04.11 - 12:59 Uhr

Hallo zusammen.

Hab mal eine Frage und ZWar nehme ich seit 11 Tagen Utrogesst. Und zwar muss ich haben vor dem schlafen gehen je zwei schlucken. Kann ich dann über haupt einen ES haben oder verhindert das Untrogest das?

Hab (ich denke durch das Untrogesst, Übelkeit, Brustziehen, Müdikkeit) aber irgendwie oft man ja doch das man evt. doch wieder ss ist.

Danke für die Antworten
Liebe grüße
Bailey

Beitrag von shiningstar 30.04.11 - 13:29 Uhr

Utrogest nimmt man immer nach dem Eisprung!
Vorher auf keinen Fall, weil das den Eisprung verhindern kann.
Also immer nur vom Eisprung bis zur Periode nehmen...

Beitrag von bailey43 30.04.11 - 13:39 Uhr

Danke für die antwort!
Kann oder auf jenden fall verhindert?
ich hab es bekommen damit ich nach 12 tagen eine normal abbruch blutung bekomme weil ich nach meiner as im märz erst nur ne sb hatte und dann eine woche später wieder mens blutungen hatte. muss sie heute zum letzten mal nehemn. Hatte aber die letzten beiden tage leicht unterleibs schmerzen und ziehen auf der linken seite und hatte mich gafragt ob das evt. mein es war. weil zeitlich seit der letzten mens würde es unegfair hin kommen. und jetzt wollte ich wissen ob das überhaupt sein kann.

lg