Geht das??? (Babyfon)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von arwen0402 30.04.11 - 13:04 Uhr

Hallo ihr,

habe da mal eine Frage zu unserem Babyfon. Wir haben eins von Phillips, das hat 16 verschiedene Kanäle.
Von meiner Schwester könnte ich das gleiche bekommen.

Kann ich dann das Babyfon von meiner Tochter und meinem Sohn auf den gleichen Kanal stellen, so dass ich nur einen "Empfänger" nutzen kann. (Damit wir hier nicht zwei stehen haben)

Geht das, macht das Sinn?

#danke

Viele Liebe Grüße
Arwen mit Töchterchen (3) und Baby inside (33. ssw)

Beitrag von marlene95128 30.04.11 - 13:11 Uhr

Ja klar geht das. Aus diesem Grund haben die Dinger doch mehrere Kanäle. Stell dir mal vor, man wohnt in einem Hochhaus, hat das Babyfon auf dem einzigsten Kanal angestellt, den es hat und empfängt dabei die Geräusche aus 10 anderen Wohnungen... ;-)

Beitrag von zwei-erdmaennchen 30.04.11 - 20:15 Uhr

Hi Arwen,

das kommt ganz auf das Gerät an das du hast. Es gab von Philips ja etliche in den letzten Jahren und die arbeiten mit den verschiedensten Techniken. Pauschal kann man nicht sagen, dass das funkioniert - es ist sogar eher unwahrscheinlich weil die meistens trotz Kanalwahl untereinander codiert sind. Wenn du mir genau den Typ nennst (steht unten drauf oder im Batteriefach) dann kann ich dir dazu genaueres sagen.

Liebe Grüße
Ina #winke