Schlafsack...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von flummi1988 30.04.11 - 13:13 Uhr

Mein Baby kommt voraussichtlich im Juli.
Da hatt ich gedacht, dass ich fürs erste einen Pucksack hole, weils dann doch ziemlich warm ist, und sollte reichen oder doch lieber nen Schlafsack???

Den wollt ich dann für später holen...

http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikelsuchen-DE-de-BB/-%2835749,54249,86464%29/Baby-Butt-Schlafsack-2-tlg.-86464.htm/?sucheurl=%2FErwinMueller%2FSearch.ff%3Fquery%3Dschlafsack%26filterGeschaeftsfeld%3Dbb%26m%3Dem_de%26productsPerPage%3D12%26xml%3Dtrue%26page%3D2

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Schlafsack?
Taugt er was oder ist so nen Alvi Schlafsack doch besser...
(Oder zahlt man da halt nur für den Namen?)
Danke euch...

Beitrag von zwerg2011 30.04.11 - 13:19 Uhr

also wir haben nun einen von Alvi geholt, da der uns mehrfach empfohlen wurde.

Beitrag von ida-calotta 30.04.11 - 13:21 Uhr

Hallo!

Ich habe den auch und meiner Meinung nach entscheidet der sich in nix von dem Alvi, außer vom Preis. Der ist ja zweiteilig, hast also einen dünnen langarm Innensack und einen etwas dickeren Außensack, kannst sie also auch getrennt nutzen.

LG Ida

Beitrag von schwammerlkind 30.04.11 - 14:02 Uhr

Ich hab den und ich bin super zufrieden damit. Der Aussensack sit mittlerweile zu warm, aber wie gesagt würde den jederzeit wieder kaufen.
Sehe nämlich nicht ein, einen für 60 Euro oder so zu kaufen, is mir einfach zu teuer.
Hab mir etz frü den Sommer, bzw ab etz einen bei KIK für 7,99 gekauft und der taugt genauso.


LG Schwammerlkind

Beitrag von ginger75 30.04.11 - 14:22 Uhr

Hallo

also einen Schlafsasck haben wir im Krankenhaus zur Geburt von den Stadtwerken der Stadt wo wir entbunden geschenkt bekommen, dass war einer von Babybutt.

Alvi Schlafsäcke sind zwar toll, aber meines Erachtens reichen auch die billigeren Versionen von Aldi Lidl und wie die ganzen Discounter heissen.

Man muss nur persönlich schauen ob sie einem reichen. Vor kurzem hatte der Lidl ganz dünne Schlafsäcke, die waren aber wirklich nur für den heißen Sommer geeignet. KIK hat immer welche, auch z.T. mit Innensack. Ist aber ne Geschmackssache ob man bei KIK einkaufen möchte oder nicht. Viele wollen da nicht einkaufen, mir persönlich ist es egal woher der Schlafsack ist hauptsache die Qualität stimmt.

Wichtig ist nur dass das Baby nicht in den Schlafsack rutschen kann.

Desweiteren bewundere ich alle Mamis die mit einem (1!) Schlafsack auskommen. Ich habe zwar kein Spuckkind aber ich habe trotzdem 4 Schlafsäcke, ich will mich ja schliesslich nicht zum Sklaven der Babywäsche machen lassen. Ich wasche einmal die Woche und damit basta.

Einen Schlafsack hat sie nachts im Bettchen im Gebrauch und einen habe ich im Wohnzimmer in ihrem Laufstall wo sie tagsüber schläft, damit ich nicht immer hin und her flitzen muss.

LG

Beitrag von fensterblau 30.04.11 - 19:29 Uhr

wir wollen es im Juli zuerst auch mit einem Pucksack probieren
http://de.hessnatur.com/shop/productdetail.action?modelCode=20163

viele haben mit dem gute Erfahrungen gemacht

Beitrag von iffets85 30.04.11 - 20:15 Uhr

Hallo, also mir wurden die Schlafsäcke von TheDreamBag mehrfach empf. ... welche ich dann auch letzendlich genommen habe ...

Schau´n wa mal ...

Beitrag von dani. 01.05.11 - 01:13 Uhr

also ich habe mir letztens einen bei lidl gekauft (marke weiß ich jetzt gar nicht mehr). ist jedenfalls ein dünner und ärmellos. meine maus kommt mitte/ende mai und da wir im dachgeschoss wohnen denke ich auch, dass noch ein schlafsack in dünnerer ausführung nicht schaden kann. ;-)

über den alvi-schlafsack kann ich leider nichts sagen, kenn mich mit den ganzen marken auch noch nicht so aus.


LG dani (38.ssw)