Toxoplasmose in Blumenerde?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kaetzchen79 30.04.11 - 13:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe mal ne doofe Frage.

Ich stille meine Tochter voll (7 Wochen) und möchte jetzt Blumen auf den Balkon pflanzen. Ich bin toxo negativ und frage mich jetzt ob der Erreger zum einen durch Mumi übertragen werden kann und zum zweiten ob dieser überhaupt in Blumenerde, die gekauft wurde, drin sein kann oder ob das nur in solcher vorkommt wo Katzen rangehen können.... #kratz Finde dazu im Netz nichts gescheites..... #schmoll

lg Kätzchen mit Malin

Beitrag von angi1987 30.04.11 - 13:37 Uhr

Mir hat mein FA in der SS gesagt, dass ich nicht in Erde wühlen darf, also Blumen pflanzen etc.

Die Erde die gekauft wird von dir, kommt ja auch irgendwo her, da können auch Katzen dran gewesen sein, also auf jeden Fall Handschuhe anziehen!!

Zur Überetragung durch MuMi:

http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/27833/page1/23/searchstring/+/forumId/8

LG

Beitrag von widowwadman 30.04.11 - 16:16 Uhr

Und selbst wenn er durch die MuMi uebertragen wuerde, macht das bei einem Kind, das schon auf der Welt ist nichts aus.

Beitrag von lilalaus2000 30.04.11 - 16:34 Uhr

Eine bekannte ist leitende Hebamme im Krankenhaus und die verbietet den anderen Hebammen ohne Handschuhe Gartenarbeit zu machen.....