hallo mädels ich brauche heute etwas trost!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bens-mama 30.04.11 - 13:29 Uhr

Hallo ihr lieben,
irgendwie gehts mir heute nicht so gut. die letzten tage ging es aber heute bin ich wieder sehr traurig. Eigentlich versuche ich nach vorn zu schauen und wir wollen ja noch ein 5 kind bekommen aber das warten auf die 1. mens um wieder los legen zukönnen macht mich fertig und dann kommen gedanken wie Ich will mein verlorenes baby zurück. In ein paar wochen hätte ich vieleicht schon gewußt was es geworden wäre...........

Ich kann nicht mehr!!!!!!#heul Ich bekomme einfach meinen kopf nicht frei um wieder neu zu starten. immer daran zu denken du mußt noch warten bis dei mens kommt und dann klappt es auch gleich wieder???? all das ist in meinem kopf und ich bekomm das nicht raus!!!!!

danke das ich mich ausheulen darf...

lg bens-mama 4kiddys fest an der hand und ein #stern tief im herzen

Beitrag von diekleene581 30.04.11 - 13:52 Uhr

Hallo,

ich kann verstehen wie du dich fühlst. Dieser Schmerz um den Verlust wird uns immer wieder einholen. Auch wenn es zwischendurch immer wieder auch bessere Zeiten gibt. Es wird immer Situationen geben in den man traurig ist. Und das sollst du auch. Verlust verarbeiten braucht Zeit. Und die sollte man sich nehmen.

Aber und das ist auch wichtig. Du hast schon 4 wundervolle Kinder. Und die brauchen ihre Mutti. Sei stolz und froh das du sie hast. Weine um das verlorene, aber blicke auch nach vorne und freue dich auf dein 5 Kind welches sicher bald bei euch sein wird.

Ich wünsche dir alles Gute #klee

Beitrag von suena1978 30.04.11 - 14:25 Uhr



Hallo bens-mama

Lass' dich erst mal drücken....

Du hast dich auf dein Baby gefreut, dass ganze Leben war von einer Minute zur anderen anders und nun ist es plötzlich und unerwartet nicht mehr so. Das zu akzeptieren braucht Zeit.... mal gelingt es dir gut damit umzugehen, mal holt dich der Schmerz wieder ein....

Habe es auch 2x erlebt - mir hat es sehr geholfen darüber zu sprechen, mit anderen Frauen, es kommt mehr vor, als man meint... Zusätzlich habe ich mir einen Ort gesucht, in diesem Fall einen Baum im Wald, wo ich hingehen konnte und in Gedanken stark bei meinem Krümmelchen war.

Zudem habe ich versucht bewusst Abschied zu nehmen.... du könntest einen Ballon steigen lasse, wo du deine Gedanken mitschickst oder eine Pflanze, Busch, Baum setzen, welcher wie ein Ort ist für dich...

Ich wünsche dir viel Kraft und Zuversicht - es braucht "seine Zeit" um damit umzugehen, versuche sie dir zu nehmen.... Wenn du traurig bist, sei traurig, deine Jungs werden dafür sicher Verständnis haben und es wird Teil euerer Familie sein...

Wer weiss, vielleicht kommt dann bald wieder ein kleiner Stern vom Himmel, der bei euch bleiben möchte...

Ich wünsche dir alles Gute!

Herzlich
SUENA

Beitrag von almararore 01.05.11 - 09:11 Uhr

#liebdrueck

Ich kenne das auch. Habe schon drei Mäuse und vermisse meine kleine Bohne auch so sehr. Man hat sich auf dieses Kind gefreut, dem man schon Platz eingeräumt hat im Leben.

Es tut manchmal sehr weh....

LG und Alles Gute
Alex

Beitrag von bens-mama 01.05.11 - 10:18 Uhr

danke für euere lieben und netten worte.ich bin so froh das ich dieses forum gefunden habe und es sowas hier gibt. Mit wem sollte ich auch sonst sprechen???? mein Mann ??? nein der ist bestimmt schon leicht genervt... und freunde soviel habe ich nicht mit 4 kindern... nuja da bleibt nur und gott sei dank das forum....


DANKE

Beitrag von anja570 01.05.11 - 15:03 Uhr

Hallo,

ich kann Deine Gdanken mehr als nur verstehen, wir werden immer wieder solche Phasen haben, wo es uns einholt.

Ich habe mehrere #stern, zum Glück schon Kinder und gebe noch nicht auf. Ich wünsche mir für unseren Nachzügler noch ein Geschwisterchen zum spielen, möchte nicht mit einer FG abschließen.

Sofern der ET bekannt war, ist das auch nochmal eine Zeit wo wir wieder daran erinnert werden.

Die Zeit arbeitet für uns und lässt uns wieder nach vorne schauen, vergessen werden wir unsere #stern aber nicht.

LG und alles Gute

Anja