Haare selber schneiden?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von caitlynn 30.04.11 - 14:13 Uhr

Hallöchen,

so langsam naht der zeitpunkt da mein Sohn mal seine löckchen lassen muss denn so langsam nervt die Frage: ist das ihre Tochter, ist die aber süüß...#aerger

Nun schneide ich Zuhause meinem Mann immer die Haare per Langhaarschneider 6mm... klar ist das für Keks zu kurz aber könnte ich nicht einfach den Größten Aufsatz nehmen und ihm dann selber die Haare kürzen? gesetz den fall er macht mit natürlich.

Hat das schon jemand mal gemacht oder macht das regelmäßig bei seinem eigenen Kind?

Danke schonmal für antworten :-)

lg cait mit keks 15 monate

Beitrag von sadhob12 30.04.11 - 14:29 Uhr

Hallo!!

Mach das nicht!! Es ist ein Unterschied alles auf 6 mm zu trimmen wie einen Haarschnitt zu machen!!

Ich bin Friseurin und Rate ab es selber daheim zu machen, denn dann kommen die meisten mamis doch in den Salon und wollen es gerettet haben!!

Lass es gleich beim Friseur machen, die kleinen Kosten echt nicht viel!!

lg elke

Beitrag von caitlynn 30.04.11 - 14:41 Uhr

Kostet 14 euro das ist doch ganz schön happig.... ich hab eben nachgeschaut es wären 12mm... hmm....*grübel*

Beitrag von sadhob12 30.04.11 - 14:46 Uhr

12 euro#schwitz
das ist echt zuviel fuer so ein kleinen!! Also wo ich gearbeitet habe waren es hoechstens 5 euro!! Egal wie der schnitt war bei den kleinen mhhhhhhhhhhh

Also 12 mm!! Sind eigentlich ok, aber willst du wirklich alles auf einer laenge haben??? Wenn ich meinem sohn die haare schneide bekommt er an der seite 6-9 mm und oben mit kamm und schere!! Sieht schoener aus........

hoffe du hast noch andere Friseure die nicht so viel geld verlangen!!!

lg elke

Beitrag von caitlynn 30.04.11 - 14:48 Uhr

Werde mal durch die Weltgeschichte telefonieren und mal preise einholen... ich denke irgendwann teste ich das einfach mal mit den 12mm obs ihm steht also seinem vater stehts deshalb sparen wir viele friseurkosten :-D hähä

Und zur not wächst das ja nach :-D und mit kamm und schere fang ich erst gar nit an ich weiss was meine oma uns damals angetan hat #zitter #schwitz

Beitrag von sadhob12 30.04.11 - 14:54 Uhr

Hahahah ohjaa du arme warst bestimmt gepraegt dann LOL!!

Ja wachsen tuns sie wieder nach *waer ja schlecht wenn nicht, fuer mich als Friseurin haha*!! Werde meinem kleinen demnaechst auch mal einen Amy schnitt verpassen, dann sieht er bestimmt auch aus wie sein Daddy :-)!!!

Dann noch viel glueck bei der suche ;)

Beitrag von ichbins04 30.04.11 - 18:50 Uhr

hallo,

aber das ,was du deinem kind antun willst ist nicht wirklich besser, als das, was deine oma dir angetan hat.....

wir gehen 2 mal im jahr zum friseur und bezahlen da dann pro kind pro sitzung 10 euro....

das ist es mir allemal wert, das dann meine kinder auch gescheit aussehen....


oder rasierst du dir die haare selbst, weil du das geld für den friseur nicht aufbringen willst ???

gruß

Beitrag von purzel 30.04.11 - 14:53 Uhr

Hallo,

der erste Haarschnitt meines Sohnes kostete gar nichts! Das war Service vom Friseur! Jeder Folgehaarschnitt kostet jetzt 8 Euro. Finde ich für ca. 5 - 7 Minuten Arbeit auch eher viel, aber ich würde da niemals selber rumschnippeln.
Gruß, Purzel

Beitrag von -vivien- 30.04.11 - 15:17 Uhr

ich dachte auch beim ersten mal: ach die paar haare über den ohren schneide ich selber weg.... er sah danach schlimm aus. hab es zum glück nur bei einem ohr probiert. noch dazu hat sich unser kleiner gewehrt

als sie dann nachgewachsen sind, bin ich zu meinem frisör.
4 euro hab ich bezahlt. für einmal komplett etwas kürzen, nacken, pony und ohren schön kurz

dafür probiere ich es nie wieder selber :-p:-D

lg

Beitrag von goldengirl2009 30.04.11 - 16:12 Uhr

Hallo,

ich würde es nicht selber schneiden.

Lieber gehe ich mit meinen Kindern zum Friseur als da irgendwas zu verhunzen.

Gruß

Beitrag von flammerie07 30.04.11 - 16:37 Uhr

mein Sohn hat auch Locken/Wellen und ich habe es genau 1 x probiert sie zu schneiden. Es sah aus wie ein aufgeplatzes Sofakissen #rofl

ich investiere lieber die 5,- € für den Haarschnitt und hab dann ein tolles Kind mit schickem haarschnitt ;-) #cool

Beitrag von bonsche 30.04.11 - 17:32 Uhr

hallo cait,

ich würde auch nicht mit so einem gerät rangehen. finn bekommt jetzt auch immer längere haare und ein paar löckchen und viele denken auch er wäre ein mädchen #rofl

das einzige was wir jetzt gemacht haben, ein wenig den pony mit einer schere geschnitten.

mein mann nimmt ihn nun beim nächsten friseurbesuch mit. da bin ich ja mal gespannt #rofl

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von misslila 30.04.11 - 19:29 Uhr

Hi

also für einen richtigen Haarschnitt würde auch ich zum Friseur gehen!

Aber da meine Maus so lange Flusen im Nacken und an den ohren hat, hab ich die heut mal selbst gekürzt, wobei ich mich Millimeter weise rangetastet hab - sieht ganz OK aus!

Aber mehr mach ihc da nicht - denn Pony wurde vor 4 Wochen bei meinem letzten Friseurbesuch geschnitten, aber mehr hat meine Maus nicht zugelassen ;-)

Naja jetzt hab ich mal etwas gekürzt und bei meinem nächsten Friseurbesuch, hoff ich, dass sich die Maus die Haare dann schneiden lässt ;-)

vlg
misslila mti Jasmin 20 Mon.

PS meine Maus hat fast ganz glattes Haar - also wenn das Löckchen wären, weiß ich nicht ob ich das dann hingekommen würde !?!

Beitrag von lulu2003 01.05.11 - 15:26 Uhr

Hallo Cait,

Luis hat auch lange Haare. Allerdings nur leichte Locken hinten.

Ich bin so enttäuscht von all den Friseuren, die Luis' Haare schneiden sollten. Ich bat sie immer, den Pony bitte nicht wie Prinz Eisenherz zu schneiden und was war, er kam IMMER so aus dem Laden. Ich spreche übrigens deutsch und kein suaheli. ;-)

Dafür sollte ich dann auch teilweise 5€ zahlen. Das beste war letztens meine Friseurin, der ich dann Luis anvertraute. Meine Güte, der Pony war total schief geschnitten.

Vor 2 Tagen habe ich den Pony dann selbst mit der Schere gekürzt und er sieht super aus. Weder schief noch pupsgerade. Er fällt super. Nächste Woche traue ich mich dann mal an die Nackenhaare.

Allerdings würde ich es an deiner Stelle mit der Maschine lassen. Nimm lieber die Schere und kürze das Haar nur leicht.

LG
Sandra