Bin leider auch wieder bei euch

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jalu1973 30.04.11 - 14:13 Uhr

Hallo!

Nach meiner MA im Nov.2010 war ich schon im März wieder schwanger. leider hielt das große Glück nur bis zum 21.04. Bei US bei 10+4 wieder langes Suchen nach Herzschlag und Größe des Embryos- wieder nichts gefunden. Lt. Größe muß das Herzchen kurz nach dem US vom 07.04 bei 8+4 SSW aufgehört haben zu schlagen:-(, genau in der selben zeit wie schon im November.

Wollte eigentlich einen natürlichen Abgang abwarten, war aber dann gestern doch zur AS. So wie mir hinterher gesagt wurde, war es wohl die bessere Entscheidung.

Jetzt sitze ich ratlos da und weiß nicht weiter. Jedenfalls wird meine FÄ jetzt erstmal alle möglichen Untersuchungen mit mir(uns) anstellen, um evtl. eine Ursache zu finden. Vielleicht werden wir dann doch noch irgendwann einen Versuch wagen. Mein Verstand sagt zwar: laß es, aber mein Herz sagt mir: ich will noch ein kleines süßes Baby.


Traurige Grüße,

Janet mit #sonne Marie(4J.) und jetzt 3#stern im Herzen

Beitrag von malou81 30.04.11 - 16:41 Uhr

Oh, das tut mir so leid. Es ist einfach scheiße und ungerecht und gemein. Und dann schon zum dritten Mal. Finde keine Worte des Trostes, außer #liebdrueck ganz feste und hoffe, dass bei euren Untersuchungen auch ein plausibles Ergebnis herauskommt und ihr eine rationale Erklärung für das Geschehen findet.

Alles Liebe für die Zukunft und gute Besserung für Körper und Seele, liebe Janet

Beitrag von jalu1973 30.04.11 - 22:56 Uhr

Hallo!

Vielen Dank für Deine Wünsche.
Habe heute einen Tag nur für mich gehabt. Mein Mann war mit unserer Tochter, seiner Mutter und meiner Nichte zum Wandern und haben mir dadurch die Zeit gegeben, die ich gebraucht habe, das hat mir gut getan.

Bin am WE gut abgelenkt, da mein Mann nicht arbeiten muß und Marie auch ihr Recht einfordert, aber ab Montag bin ich zumindest tagsüber allein, mal sehen, wie es mir dann geht.

Liebe Grüße,

Janet

Beitrag von frau1hase11 30.04.11 - 18:00 Uhr

Mir tuts auch leid für dich!Hab am MO AS!Meine erste!Wird schon alles werden für uns!LG und Kopf hoch!:-)

Beitrag von jalu1973 30.04.11 - 23:02 Uhr

Hallo!

Laß dich mal ganz lieb#liebdrueck. Ich kann mir denken, wie es Dir geht.

Ich wünsch Dir für Montag alles Gute und viel Glück!

Und natürlich für den nächsten Versuch das ersehnte Baby!



Liebe Grüße, alles Gute und kopf hoch:-),

Janet


Beitrag von anja570 30.04.11 - 18:39 Uhr

Hallo Janet,

tut mir leid, dass Du jetzt auch schon 3 #stern hast.

Mir geht es nicht anders, ich hatte in den letzten Jahren 4 FG und 1 ELS, bin schon 40.

Ich habe zum Glück schon Kinder, trotzdem kann ich noch nicht abschließen und möchte vor allem nicht mit einer FG abschließen.

Nach meiner letzten FG im Dezember hatte ich das Bedürfnis einen Club zu gründen, was mir sehr geholfen hat und einfach gut tut. Es geht sehr vielen Frauen so, dass sie eine FG nicht nur einmalig durchmachen müssen, bei uns kommt das Alter noch dazu und die Uhr tickt schon laut.
Wir sind eine nette Runde, tauschen uns aus, bauen uns auf und geben nicht auf, vielleicht etwas für Dich:

http://www.urbia.de/club/Sternenmamis+mit+3+oder+mehr+Sternchen+durch+FG

LG und alles Gute

Anja

Beitrag von jalu1973 30.04.11 - 23:28 Uhr

Hallo Anja!

ich habe schon oft von Dir gelesen und finde es ganz toll wie Du mit Deiner Situation umgehst.

Wir haben zum Glück schon eine kleine Tochter#verliebt, so daß ich weiß, ich kann eine Schwangerschaft bis zum Ende schaffen.

Aber in uns ist nach wie vor der Wunsch nach einen 2. Kind. Viel Zeit haben wir auch nicht mehr, die biologische Uhr tickt. bei uns kommt auch immer noch die ganze prozedur in der KiWu Klinik hinzu mit Blutabnahme, US, Spritzen usw. Was macht man nicht alles für sein Glück.

Werde mich in deinem Club demnächst anmelden, denn Austausch und Aufmunterung werde ich brauchen.

Wünsche Dir alles Gute, Viel Glück,

Liebe Grüße,

Janet, mit ihrer kleinen#sonne Zicke Marie, die ich nie mehr hergeben würde

Beitrag von anja570 01.05.11 - 15:21 Uhr

Danke für das Lob, wir dürfen einfach nicht aufgeben.

Es ist ein großer Trost, dass wir schon Kinder haben und wissen, dass es gutgehen kann und das wird es nochmal, ich glaube einfach dran.

In einer Kiwu -Klinik sind mehrere Frauen im Club, ja die ganze Prozedur ist ganz sicher noch eine Belastung zusätzlich, aber wenn Frau am Ende ein Baby im Arm halten darf, war es das alles wert.

Die Uhr tickt, aber noch ist es möglich und nicht zu spät.

LG
Anja #klee

Beitrag von any1978 30.04.11 - 20:00 Uhr

Hallo,
lass den Kopf nicht hängen #liebdrueck
Es ist schwer ,ich kenn das ,hatte nach meiner Großen auch 3 FG #heul
Ich dachte auch ich würde nie wieder ein Baby haben ,ich hab mir dann 1 Jahr zeit genommen und dann einen neuen versuch gemacht und siehe da meine Hanny kam auf die Welt#verliebt
1Jahr später wurde ich dann nochmal völlig außer plannmäßig schwanger und hab noch mein kleines Lenchen bekommen.
Beide SS ohne jede Komplikation.
Ich wünsche dir ganz viel kraft und Glück für die Zukunft.
LG
Any

Beitrag von jalu1973 30.04.11 - 23:11 Uhr

Hallo Any!
#danke für Deine lieben und aufmunternden Worte.

Wir werden jetzt erstmal alle Untersuchungsergebnisse abwarten und dann doch noch einen Versuch starten. Wir müssen ja leider zusätzlich noch in die KiWu klinik, da ich leider nur mit Hormontherapie und unter kontrolle schwanger werden kann, das ist auch immer noch eine große Belastung.

Aber ich gebe nicht auf, muß mir auch erstmal noch einen neuen Job suchen, da zu meinem Glück auch noch mein Vertrag ausläuft.#heul.


Nochmals Danke und alles Gute,

Janet, die ja schon ein gesundes, freches Töchterchen#verliebt hat, die momentan friedlich schläft

Beitrag von any1978 02.05.11 - 09:12 Uhr

Hallo,
ja dann wünsch ich Dir Gaaaanz viel glück das alles gut läuft!!!!

Beitrag von tini2011 30.04.11 - 22:46 Uhr

Liebe Janet,

fühle Dich gedrückt, hatte Ostern meine 3 FG in Folge und kann Dich sehr gut verstehen, bei mir/uns werden jetzt auch einige Untersuchungen gemacht.

L.G.
tini2011 mit 3#stern im #herzlich

Beitrag von jalu1973 30.04.11 - 23:19 Uhr

Hallo tini!

manchmal frage ich mich, warum das Leben so ungerecht ist. #liebdrueck

Ich wünsche Dir auch alles Gute und nur positive und zufriedenstellende Ergebnisse und bald ein kleines, gesundes Baby im Arm!

Wir haben Ostern in dem Wissen verbracht, daß unser Böhnchen nicht mehr lebt. Mir hat es gut getan, daß meine Familie da war und wir viel unternommen haben. Hätten sie es gewußt, wäre Ostern ziemlich traurig geworden. Aber hauptsächlich für unsere Tochter habe ich mich zusammen genommen und erst abends im Bett meine Tränen freien Lauf gelassen. Mein Mann war und ist mir eine große Hilfe, dafür bin ich ihm dankbar, obwohl es für ihn auch nicht leicht ist.

Liebe Grüße, Kopf hoch!

Janet