Ranzen! Welchen habt ihr denn ausgewählt?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von lilli1983 30.04.11 - 14:38 Uhr

Hallo,

wir waren heute das erste mal zum Ranzen anprobieren. Hatten aber bisher nur 2 auf, einmal einen von Hama (Sammys ode so), der saß sehr gut. Allerdings hat mir das Material nicht gafallen. Und dann einen Mc Neill ergo light 900, wirklich sehr schön, aber er war zu hoch glaub ich, Ranzen und Schulter bildeten keine Linie, sondern der Ranzen war viel höher. Ist das wichtig?
Es ist sehr schwer, da sich mein Sohn nun in das Traktor Motiv verliebt hat...allerdings habe ich auch schon erfahren, das sein Kumpel genau den gleichen schon hat. Was aber nicht der Grund ist, weshalb mein Sohn diesen möchte, er stand schon immer auf Traktoren und wir haben auch selbst einen ;-)
Aber das Motiv darf ja nun mal nicht ausschlaggebend sein.
Ich bin mir so unsicher, er selbst kann es irgentwie noch gar nicht einschätzen wie der Ranzen passt und die Beratung war bisher auch ehr schlecht bis gar keine.
HEUL!!

LG#klee

Beitrag von jokie 30.04.11 - 17:11 Uhr

Hallo,

wir haben den McNeill Ergo-Light 912. Der saß bei meiner Tochter am besten. Wir sind allerdings in ein Fachgeschäft in die nächste Stadt gefahren und haben uns beraten lassen. Die haben ja doch mehr Ahnung. Ich hatte meiner Tochter auch gleich klar gemacht, daß erstmal geguckt wird, welcher Ranzen am besten sitzt und dann durfte sie sich davon ein Motiv aussuchen.

LG Jokie

Beitrag von tauchmaus01 30.04.11 - 19:22 Uhr

Meine beiden Kinder haben den McNeill Ergo Light Compact. Den finden wir einfach super!

Mona

Beitrag von pasmax 30.04.11 - 20:19 Uhr

wir haben auch den Mc Neill Ergo Light Compact

Lg

Beitrag von mama2012 30.04.11 - 20:57 Uhr

hallo,

wir sind 25 km zum anprobieren in die nächst größere stadt gefahren. wurden dort super beraten. unsere tochter hat nur typische jungenmotive aufprobiert (so konnte sie sich nicht vorher in ein motiv "verlieben" und wir konnten in ruhe nach der passform entscheiden).

es ist nun ein mc neill ergo light compact geworden. das motiv hat sie dann auch sehr schnell gehabt :-)

Beitrag von gussymaus 01.05.11 - 19:30 Uhr

ich finde man sieht schon, was nicht passt... also ich meine das bei uns der scout git passte, der optilight und der derdiedas auch, und da die drei gut passten und auch das waren was mir so vorschwebte (fester korpus, gute einteilung, standfest auch wenn er nicht optimal beladen ist) haben wir dann den scout easy II genommen. und den bekommt auch der kleine... (der vom großen passt perfekt, also ist nur noch die farb-.frage zu klären.)

zum probieren haben wir mädchenranzen genommen, die es von der farbe schon mal agr nicht seion sollten... so waren sie auch ehrlich mit den druckstellen...

dass ein ranzen nicht über die schulter gehen soll kann ich mir kaum vorstellen... dann würde der ranezn meinem großn ja immernoch nicht passen...

also ich hab das nach gefühl entshieden... oder meine jungs sind einfach schön normal-groß und es war zufalel dass quasi alles passte (was wir probiert haben)...

ich nehm den scout auf jeden fall lieber...

Beitrag von mc3 01.05.11 - 23:26 Uhr

> Es ist sehr schwer, da sich mein Sohn nun in das Traktor Motiv verliebt hat.

Es gibt von McNeill ja 4 verschiedene Modelle mit dem Traktor-Motiv. Eines davon wird schon passen.

> Ich bin mir so unsicher, er selbst kann es irgentwie noch gar nicht
> einschätzen wie der Ranzen passt und die Beratung war bisher auch ehr
> schlecht bis gar keine.

Man muss keine Wissenschaft draus machen, das Kind wächst ja im Lauf der Grundschulzeit, und auch der zum Kaufzeitpunkt exakt passende Ranzen wird irgendwann nicht mehr ideal sitzen. Wichtig ist, dass der Ranzen gut am Rücken anliegt, und dass die Träger weder am Hals scheuern noch von den Schultern rutschen. Sinnvoll wäre eine Anprobe mit Beladung, dann merkt das Kind schon, welcher Ranzen bequemer sitzt.