Ich bin so froh, 10000 Steine aufeinmal gefallen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ;) 30.04.11 - 15:27 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich muss mal meine Freude loswerden, auch wenn das falsche Forum, aber irgendwie ist es mir doch unangenehm, dass ich das ganze nicht alleine finanzieren kann.

Ich bin Allein erziehende Mama von 2 Kindern.

Kind 1 ist 12 Jahre, in den Sommerferien 3 Wochen leider ganz alleine, Familie habe ich nicht, sein bester Freund, der einizige wo er mal für längere Zeit hinkönnte, ist genau in dieser Zeit im Urlaub

Kind 2 ist noch kleiner, geht in den Kindergarten und er ist in den Ferien noch 3 Wochen betreut.

Ich bin berufstätig, 30 Std. und bekomme nur 3 Wochen Urlaub, Urlaub, den ich natürlich in der Schließzeit der KITA nehmen muss.

Ich bekomme keine finanzielle Unterstützung, weder vom Vater noch sonst wem. ( Die Sache wegen dem Unterhalt liegt beim Anwalt)

Jetzt habe ich nach Ferienfreizeiten gegoogelt, aber ich hätte Probleme dieses zu finanzieren.

Irgendwie kam ich dann auf die Idee bei einer Stiftung nachzufragen, dass habe ich auch letzte Woche getan, ich habe einen Stiftungsvorstand, den ich über google gefunden habe, per Email angeschrieben, das war am Mittwoch, ich habe nie damit gerechnet eine Antwort zu erhalten.

Heute bekomme ich ein Schreiben von einem Anwalt, ich habe mich total gewundert und dachte nur, dass es bestimmt was mit dem Unterhalt zu tun hat, aber nein, es ist ein Brief von dieser Stiftung. Sie bewilligen mir 700 € für die Ferienfreizeit von meinem Sohn.

Ich bin sooo glücklich, ich kann jetzt beruhigt arbeiten und weiß meinen Sohn in der Zeit gut untergebracht..... #huepf

Beitrag von tattel 30.04.11 - 16:31 Uhr

Hi,

das freut mich für Euch.

Meine Schulkinder ware in den Osterferien auch in einer Freizeit, da ich arbeiten mußte. Da haben sie Spaß und sind gut aufgehoben.

LG

Tattel

Beitrag von kanische 30.04.11 - 18:12 Uhr

Hallo das ist klasse. Bin als Kind auch 2 mal zu so einer Freizeit gefahren. mit meinen Eltern hätte ich solch einen urlaub nie machen können, da sie selbständig sind und nie in den Urlaub fahren.

LG

Beitrag von asina 30.04.11 - 20:11 Uhr

Super freut mich für euch. :-)

Beitrag von 71068 30.04.11 - 22:50 Uhr

Weißt du was? Manchmal trifft das Glück ganz einfach die Richtigen.
Ich kenne solche Betreuungsengpässe sehr gut und freue mich mit dir.

Und bei 700,-€ kannst du auch etwas wirklich Schönes aussuchen.
Ich wünsche deinem Grossen eine tolle Zeit!