Neuling der zum Fingernagelstudio gehen will

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von romance 30.04.11 - 15:42 Uhr

Huhu,

so ich muß mich mal outen, ich kaue leider seit ich denken kann. Es sieht nicht schön aus und hey ich bin schon alt dafür.#rofl Und da ich es gerne lassen möchte bwz. gerne ein gutes Vorbild meiner Kinder sein möchte.

Möchte ich zum ersten Mal ins Nagelstudio. Schätze sie müssen aufgefüllt werden, so nannte es meine Nichte. Praktisch eine Verlängerung.

Nun weiß ich nicht, was sowas kosten darf. Ich möchte keine Krallen, keine Tussi Fingernägel. Sondern sie sollen gesund aussehen, darunter soll sie wachsen und gesunden. Und hoffenlich gehe ich niemals wieder dran. Das ist meine Hoffnung#zitter

Ich war nun auf verschieden HP´s in meinem Ort, hier wimmelt es vor Studios.

Was sollte ich dafür nehmen? Was kostet das und was darf es kosten?
Wie oft muß mann das machen lassen

Meine NIchte hatte mir angeboten,s ie fängt ab dem Sommer eine Ausbildung als Friseurin und möchte später Maskenbilderin werden. Das sie später das bei mir selbst machen würde. Also wäre das erstmal nur eine Übergangslösung.

Bitte keine dumme Kommentare, wegen dem Kauen. Es ist nicht schön, das weiß jeder. Aber hey ich oute mich mal und wieviele lustschen noch den Daumen.:-p

LG Netti
mit Böhnchen inside.

Beitrag von sunny-1984 30.04.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

das mit den Nägelkauen kenn ich ;)

Ich hab mit 18 meine ersten Gelnägel bekommen, hab in dieser Zeit (bin jetzt fast 27) schon 4 mal das Studio gewechselt und bin seit 2 Jahren so zu frieden wie noch nie.

Wichtig ist, dass im Studio die Nägel nicht mit Tips verlängert werden sondern mit Gel. Die Tips werden nämlich aufgeklebt was für den Naturnagel nicht besoners schonened ist.

Bei dem ersten Studio wo ich angefangen habe war das leider so und sie haben u.a. auch nie wirklich 100% gehalten.
Jeder Nagel ist anders und deswegen ist es dann auch wichtig das verschiedene Gels ausprobiert werden.

Ich hab von relativ günstig bis teuer alles mal ausprobiert. Jetzt beweg ich mich in einer Preisklasse von 45€ je nach Designaufwand.

In dem Studio wo ich nur 30€ gezahlt habe, haben die Nägel so gut wie nie gehalten und auch bei dem Studio in dem ich ca 60€ hingelegt habe war ich absolut nicht zu frieden.

Auf gar keinen Fall in so ein Asiastudio gehen. Die sind zwar günstig aber das Material total schlecht für die Naturnägel. Am besten ist Gel, auf Acryl wird oft verwendet wenn die Nägel mit Gel überhaupt nicht halten.

Natürlich hab ich zwischendurch mal einen Nagel der nicht hält bzw ein wenig Luftzieht aber das kommt selten vor...
Ich geh übrigens alle 4 Wochen zum Nägel machen.

Hoff ich konnte dir jetzt ein wenig weiterhelfen...

Lg Sunny

Beitrag von yh400 30.04.11 - 21:03 Uhr

Hmm, ich versuche auch mal dir zu antworten.

Ich denke, wenn du Nagelkauerin bist, wirst du eine Behandlung für Nagelbeisser machen müssen. Viele gute Studios bieten sowas an. Meist als Komplettbehandlung.
Wäre sinnvoll.
Habe ich richtig gelesen, dass du schwanger bist?? Dann kann es durchaus sein, dass es Probleme mit der Haltbarkeit des Gels geben KANN, ausgelöst durch die Hormonschwankungen. Muß aber nicht sein.

Informiere dich gut und probiere es einfach aus. Zu Acryl kann ich dir leider nichts sagen. Damit kenn ich mich nicht aus.

Ich wünsche dir, dass du ein Studio findest, mit dem du zufrieden bist.

LG Yvonne

Beitrag von windsbraut69 01.05.11 - 08:45 Uhr

Vielleicht habe ich immer die falschen Studios erwischt aber ich hab schon mehrfach Gelnägel rauswachsen und -feilen lassen und da war nichts mit "gesunden schönen" Naturnägeln, die darunter gewachsen sind....

Der Übergang war alles andere als schön und erst Wochen, nachdem der Gelnagel entfernt und der Naturnagel durchgewachsen war, sah es wieder einigermaßen gepflegt aus.

Ich wünsch Dir aber viel Erfolg,

W

Beitrag von romance 01.05.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

danke füre eure Antworten.

Ich werde eure Tipps beherzigen und hoffe ein gutes Studio zu finden.

Und hoffentlich nicht mehr zum Nägelkauerin zu werden. Das ist ätzend, nicht schön und leider wirklich blöde Angewohnheit. Wobei mann ja immer sagt. Der kaut, der baut seine Aggressionen ab und richtet sie gegen sich.

LG Netti
schönen Sonntag.

Beitrag von tigaluna 01.05.11 - 13:40 Uhr

Ich rate dir davon ab! Ich kaue selbst an meinen Nägeln und hab mir meine mit Gel verstärken lassen, damit meine darunter wachsen können.
Zuerst werden deine Nägel von oben angeraut, dadurch geht schon mal die oberste Schicht kaputt. Als sie fertig waren, waren sie wirklich schön, aber bereits nach 2 Wochen hatte ich einen Ansatz von 2 mm und das sah schon blöd aus. Ausserdem hatten 3 Nägel Luft gezogen und das sah auch nicht so schick aus. Fazit: Ich hätte alle 3 Wochen 45 Euro bezahlt, aber es hätte nichts geändert. Denn rauswachsen lassen tut man es ja nicht. Es wird wieder gelöst und neues Gel raufgemacht. Ausserdem wird der Nagel da unter total weich. Du müsstest es also endlos machen lassen.

Ich empfehle dir ein Anti-Knabber Mittel aus der Apotheke, dieses ist durchsichtig und du kannst es wie Nagellack auf den Nagel auftragen. Das schmeckt total bitter und du merkst daher, wann du knabberst. Der Rest ist reiner Ehrgeiz.

Beitrag von sunny-1984 01.05.11 - 21:22 Uhr

Hallo,

dann muss ich sagen hattest du das falsche Studio.
Denn Nägel dürfen nicht angeraut werden...
Meine Nägel haben auch Luft gezogen, dann wurde das Gel gewechselt und ein paar Sachen ausprobiert an Haftmittel und siehe da - keine Luft mehr.

Natürlich wachsen die Nägel raus aber die Schnelle ist von Mensch zu Mensch verschieden.
Ich selber feile dann immer hinten ganz leicht drüber (das wird dir aber normalerweise im Studio gezeigt) und dann noch mit Klarlack drüber und so sehen sie nach 4 Wochen noch perfekt aus.

Das Gel wir bei mir auch nie ganz runter gefeilt um eben die erste Nagelschicht nicht zu beschädigen.

Und meine Naturnägel sind sogar besser geworden. Mit persönlich haben die Mittel aus der Apotheke überhaupt nicht geholfen.

Lg Sunny

Beitrag von northcaptiva 03.05.11 - 08:18 Uhr

Hallo #winke

Wo wohnst Du denn? Dann könnte ich Dir ein tolles Nagelstudio empfehlen!
Ich lass mir seit 3 Jahren die Nägel verstärken und bin super zufieden. Mir ist in der ganzen Zeit erst einmal einer "flöten" gegangen und es sieht super natürlich aus.

Liebe Grüsse

Ela

Beitrag von romance 03.05.11 - 08:26 Uhr

Huhu,

bei Hameln

ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich es wirklich machen soll. Die eine Userin brachte mich zum Nachdenken. Zwecks Nägelkauen.

Ob mann es nur verstärken kann, damit das Bett wieder fester wird und das ekelige Zeug aus der Apo. Ob das reichen würde?

Meine Nägel sind jetzt schon brüchig und weich.

LG Netti