Wer von euch ist nach vielen Versuchen doch noch schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von hoemey77 30.04.11 - 17:52 Uhr

Hallo :-D,

mein Mann und ich habe schon einige ICSI´s und Kryos hinter uns, leider alle negativ. Jetzt machen wir gerade eine Kryo. Am Montag ist BT und ich bin schon seeehr hibbelig. Habe große Angst davor, dass es wieder ein Negativ gibt. Wenn der Versuch wieder negativ ausgeht holen wir noch unsere letzten Eisbärchen ab und dann müssten wir vom KiWu Abschied nehmen :-(

Wer hatte das Glück und wurde nach einigen Versuchen doch noch schwanger?

Würde mich sehr über mutmachende Antworten freuen.

Vielen Danke.

Liebe Grüße
Hoemey

Beitrag von annujka 30.04.11 - 20:20 Uhr

hallo ,
also ich habe 4 inseminationen und 4 icsi gebraucht um endlich letzte woche mein POSITIV zu hören :-) habe am dienstag ersten ultraschall und hoffe das alles gut geht ....
also nicht aufgeben ....

Beitrag von alexnana 30.04.11 - 20:36 Uhr

Hi
ich hatte 4 ICSI und 3 Kryo also der 7. Versuch war erfolgreich. Aber bei mir war dann ein Problem bei der Immunologie der Grund, dies wurde aber erst nach 6 Versuchen festgestellt.
'Habt ihr Euch darauf mal checken lassen?#winke

Beitrag von hoemey77 30.04.11 - 20:54 Uhr

Danke für eure Antworten :-)

Das macht mir ein wenig mehr Mut!

Bei uns lag es bisher meistens daran, dass die Embryonen zu langsam in der Entwicklung waren. Dies mal hatte ich zwei Tage nach Auftauen früh morgens bereits 4-Zeller, ich denke das war absolut ok oder? Im Laufe des Tages wurden daraus bestimmt noch 6-Zeller/8-Zeller.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von claudia034 30.04.11 - 22:34 Uhr

Hallo,
ich hatte 2 Eizellentnahmen. Beim 5. Einsetzen hat es geklappt. Dies wäre auch unser letzter Versuch geworden. Nach 10 Jahren .... Ich drück euch gaaaaanz fest die Daumen

Claudia034

Beitrag von cora1969 30.04.11 - 22:48 Uhr

also wir haben insgesamt 6 Jahre gebraucht, davon seit 2008 in KiWu Behandlung, insgesamt 2 IUI, 3 ICSI,2 KRYOs und dann 4.ICSI nach Klinikwechsel erfolgreich :-)).

Viel Glück#klee#klee

LG cora #winke