Leichte Blutungen Frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von byrdie 30.04.11 - 18:34 Uhr

Hallo,

kurze Frage, habe diese Woche positiv getestet. Wohl fünfte Woche und war noch nicht beim FA (Urlaub). Ist Montag wieder da.
Heute hatte ich dann leichten bräunlichen Ausfluß (meine Periode war immer schlimmer und ohne Blutungsankündigungen)und Schmerzen (ganz leicht, längst nicht so schlimm wie bei meinen Tagen).
Dieser Ausfluss ist auch nur ganz wenig.

Ist das normal? Gibt es irgendwas was ich jetzt beachten sollte?
Hatte das auch jemand von Euch? (und war dann hoffentlich alles o.k.?)

Wäre schön wenn ich mir am Wochenende nicht so viel Gedanken machen würde...#zitter

Vielen vielen Dank schonmal für die Antworten...

Beitrag von larsmama09 30.04.11 - 18:37 Uhr

ich möchte dich nicht beunruhigen, aber ich würde ins krankenhaus fahren. bei mir war es auch so und ich hatte ne fg

Beitrag von kleinerracker76 30.04.11 - 18:41 Uhr

Ich kann dir auch nur raten: Geh auf jeden Fall ins KKH und lass es abklären.
Gerade am Wochenende sollte man dann nicht abwarten.

Viel Glück und GLG

Kleinerracker 33. SSW

P.S. egal wann es auftaucht: Blutungen, egal in welcher Farbe (braun, rot, rosa) gehören immer von einem Arzt abgeklärt.

Beitrag von deichkind. 30.04.11 - 18:57 Uhr

Hej,

ich habe leider vor meiner ersten SS auch zweimal positiv getestet und in der 5. bis 6. Woche meine Regel bekommen. Nach diesen Erfahrungen habe ich nur noch nach der 5.Woche, also ab ZT 35 getestet.
Im dritten Anlauf war es dann endlich soweit. Als ich dann in der 6. bis 8.SSW leichte Blutungen (frisches Blut) bekam, habe ich mich auch gesorgt. Mein FA meinte, dies wäre harmlos und zeugt nur von einer guten Durchblutung des Muttermundes. Ich war dann sehr erleichtert. Die SS war bis auf diese leichten Blutungen absolut vorbildlich und unsere kleine Maus ist nun auch schon 8 Monate alt.
Trotzdem kann ich nur beipflichten, dass du diese Blutungen auf jeden Fall abklären lassen solltest. Es wird dein ein US gemacht und du kannst dich dann gleich von der Lage überzeugen. Bei meinen FGs war die Fruchthöhle dann kaum zu sehen, während bei meiner SS immer schön das Herz zu sehen war, wie es schlug.
Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute#pro#pro

Beitrag von anja263 30.04.11 - 18:58 Uhr

Geh unbedingt sofort ins KH!

Ich hatte im November auch braunen Ausfluss und zwei Tage später eine Fehlgeburt:-(

Viel Glück#klee

Beitrag von lucky7even 30.04.11 - 19:03 Uhr

bitte bitte fahr ins kh, vl geben die dir utro oder so, lass bitte nachschauen, meine letzter brauner ausfluss war auch eine fg!!!!!

Beitrag von kleinefee86 30.04.11 - 20:08 Uhr

Hm also man sagt ja immer man soll dann gleich ins KH fahren.

Ich war auch schon wegen so ner leichten Blutung und im KH und mich hats beruhigt.


Allerdings meinte der Arzt dass man da am Anfang eh nix machen kann.


Lass es lieber abchecken sonst hast du eh keine Ruhe denke ich.

Alles Gute!#blume