Immer diese angst :-( kennt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirigsi 30.04.11 - 19:02 Uhr

Hallo Mädels,

geht es euch auch so, dass ihr immer wieder angst habt, dass vielleicht was nicht in ordnung ist mit dem Krümel?
Bin jetzt 15 SSW und hab erst am 12.05. wieder nen Termin, der letzte war am 11.4. Ich hab total angst, dass vielleicht das Herz nicht mehr schlägt oder so...
Seit ihr schonmal unter nem Vorwand ins KH gefahren zum schauen lassen? Möchte den Leuten ja keine unnötige Arbeit machen, aber einfach mal schauen lassen ob alles ok ist.

Lg Mi (15 SSW)

Beitrag von sarisarah 30.04.11 - 19:07 Uhr


Huhu!
Ich denke, dass du mit diesen Gedanken nicht alleine bist.
Allerdings sind sie bei mir nicht sehr ausgeprägt. Ich genieße meine Schwangerschaft sehr und freue mich alle 4-5 Wochen auf meinen Termin.
Nein, ich fahre nicht einfach so zum Arzt oder ins Krankenhaus um mal gucken zu lassen ob alles in Ordnung ist.
Ich persönlich würde mich damit nur verrückt machen und das möchte ich nicht!
Passieren kann immer was, das ist so im Leben und daran ändert man auch nichts, wenn man ständig zum Arzt rennt.
Ich finde eine Schwangerschaft ist etwas ganz Besonderes und man sollte sie genieße! :-)
Wünsche dir noch eine tolle Schwangerschaft und denk positiv!

Beitrag von mirigsi 30.04.11 - 19:12 Uhr

Huhu,

ja ich werde es auch nicht tun ins KH fahren, aber der Gedanke ist mal ab und zu da. Es stimmt schon, dass immer was passieren kann. Die doofen Gedanken kommen manchmal einfach, dann kann ich nix machen :-(

Hab dazu auch das Gefühl dass mein Bauch wieder dünner wird. Kann sowas sein?

Beitrag von sarisarah 30.04.11 - 19:17 Uhr


Hm. Ich kann dir natürlich nicht sagen was wirklich dahinter steckt, aber du könntest auch noch einen Blähbauch (zu dem Schwangerschaftsbauch) gehabt haben und der ist eben jetzt weg. Ebenso verändert sich der Bauch im Laufe der Schwangerschaft auch und vielleicht ist er nicht unbedingt dünner geworden sondern hat sich einfach nur verändert?! Oder es ist eben nur dein Gefühl und eigentlich ist es gar nicht so. :-)
Ich wünsche dir, dass die Gedanken nicht so stark sind und du ganz doll positiv denken kannst.
Klar ist das manchmal leichter gesagt als getan und wir alle haben diese Gedanken dann und wann mal. Da muss man durch und sich ablenken! ;-)

Beitrag von frikadelle1983 30.04.11 - 19:15 Uhr

...na da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin die so tickt... ;-)

Beitrag von schlafmaus74 30.04.11 - 22:54 Uhr

#winke#winke genau das waren auch meine Gedanken grad dazu...
wenn die Angst kommt, denn versuch ich mir immer zu sagen, warum sollte jetzt was schief gegangen sein und versuch positive gedanken zu finden...

Beitrag von jerez78 30.04.11 - 19:26 Uhr

Mir geht es genauso wie Dir. Ich bin auch in der 15. Woche und mein nächster Termin ist am 16.05. Ich denke auch ab und zu darüber nach, ob alles ok ist. Ich merke auch nicht wirklich etwas von der Schwangerschaft, außer dass der Bauch wächst. Wie ist das bei Dir?
Ich denke mal, Dein Körper würde Dir sagen, wenn was nicht stimmen würde. Extra ins Krankenhaus fahren würde ich nicht , nur um mal schauen zu lassen. Genieße die Zeit einfach und freu´ Dich auf Deinen nächsten Termin.

VG,
jerez :-)

Beitrag von polli79 30.04.11 - 21:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,
natürlich merkt man bis zu den ersten Kindsbewegungen nicht, ob es dem Kind gut geht. Trotzdem finde ich es nicht richtig, nur mal zum gucken lassen ins KH zu fahren. Vorgeschrieben sind nur 3 Uschalluntersuchungen in der Schwangerschaft, und das ist nicht umsonst so. Geniesst eure Schwangerschaft und denkt POSITIV!!!! Euren Kindern geht es gut unter euren Herzen. LG

Beitrag von feurio 30.04.11 - 21:59 Uhr

Meine Hebi hat mir zu diesem Thema etwas sehr gutes gesagt, das mir sehr geholfen hat:
"So lange das Kind in Dir ist, ist davon auszugehen, dass es lebt. Und solange es lebt, soll es ihm gut gehen. Es soll in Dir ein schönes Leben haben. Selbst wenn etwas passiert, soll es solange es lebt glücklich sein dürfen. Glücklich kann es aber nur dann sein, wenn Du es auch bist. Gut geht es ihm, wenn Du Dich freust."

Mir hat das sehr geholfen. Ich sehe es jetzt positiver und sage mir, dass ich das Baby mit meiner Angst selber ganz verrückt mache und, dass es das verdient hat Glück zu fühlen, egal ob es morgen stirbt oder nicht. Und es wird nicht sterben. Das ist nach der 12 SSW ziemlich unwahrscheinlich.
Es ist in Dir sicher und muss nur noch wachsen. #baby