Wie lange nuckeln lassen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jora-jolanda 30.04.11 - 19:51 Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

hab mal ne kurze Frage, weils mir gerade wieder aufgefallen ist:

Mein Sohn schläft super mit Nuckel ein. Nach einer Weile bin ich aber immer bestrebt den rauszuziehen und dann wird er manchmal wieder wach.

Wie lange lasst ihr denn den Nuckel drin? Soll ich warten, bis er ihn selber ausspuckt? Wäre es schädlich, wenn er ihn stundenlang im Mund hätte?

#winke
eure Jora mit dem kleinen Adam*15.02.2011

Beitrag von ellalein 30.04.11 - 20:02 Uhr

Ich hab den noch nie rauß gezogen,der fliegt meist von selbst ;-) was soll da schon passieren?Nichts....
Lass dein Kind schlafen.

lg #winke

Beitrag von kleineelena 30.04.11 - 20:10 Uhr

Hallo,
ich lass ihn drin, irgendwann fällt er sowieso von selbst raus. Meine Kleine ist schon 7 Monate und manchmal findet sie den Schnuller nachts auch selbst im Bett wieder und steckt ihn sich rein, das kann ich ja auch nicht verhindern.

Mein "Plan" war den Nuckel so mit 2 - 2.5 Jahren abzugewöhnen. Da hat sie bestimmt schon ein gewissen Verständnis (hoffe ich zumindest). Sehr, sehr viel später ist es mit Sicherheit schädlich für den Kiefer.

Laß ihm doch seinen Nuckel, dann hast du auch Ruhe.:-p

#winke
Isabelle & Elena, die auch grad friedlich mit Nucki schlummert

Beitrag von chrisdrea24 30.04.11 - 20:42 Uhr

Meine Große hatte ihren Schnuller 4 3/4 Jahre und hat kein Kieferproblem oder irgendwelche Fehlstellungen. wEnn die alt genug sind, dann geben sie ihn selbst ab. Ist genauso mit den Windeln.
ANDREA