Bin sauer!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noodle13 30.04.11 - 20:05 Uhr

Hallo Alle Zusammen,

bin sauer - und zwar auf mich. #aergerManchmal denke ich so blöd kann man doch nicht sein. Wir basteln am zweiten Kind. Ist eigentlich erst der 1. ÜZ nach der DMS.
Aber man bzw. frau liest halt im Internet und erfährt alle schlimmen Sachen, die einem nach der 3-Monatsspritze alles erwartten können, z.B. 1 Jahr keinen ES. D.h. doch nicht, dass es mich treffen muss. Aber man grübelt soviel...

Jetzt bin ich schon am ZT 22 und immer noch kein ES. Ich sage mir im ersten zyklus ist das doch in Ordnung, aber ich höre nicht auf mich.

Bin wirklich eine blöde Kuh - mache mir selbst Ärger bevor überhaupt Probleme autretetn.

So das musste mal raus.#sorry
Und jetzt schicke ich mich als Strafe selbst ohne Essen ins Bett. Aber mit meinem Mann!!!;-)

Gruß noodle13

Beitrag von verena1309 30.04.11 - 20:38 Uhr

Hallihalloo...

ich weiss genau was Du meinst, kenne das nur zu gut.. Wir basteln auch am 2. Kind.. habe nur 2x die Spritze bekommen, verhüten seit Mai letzten Jahres nicht mehr.. meine erste Mens hatte ich im Sept. wieder.. War so froh, denn mein Gyn u auch im Internet hieß es immer bis zu 1 Jahr.. jetzt hab ich Gott sei Dank einen regelm. Zyklus, aber schwanger bin ich nach 1 Jahr auch immer noch nicht.. ich drücke Dir die Daumen das Du bald einen ES hast u es schneller klappt, denn diese Warterei kann einen echt verrückt machen..
Alles Gute!!!

Beitrag von noodle13 30.04.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

hatte sogar schon eine Regel (oder Abbruchsblutung) 3 Wochen nach Ende der DMS.

Bis jezt schaut ja eigentlich alles noch in Ordnung aus. Wenn der Kopf nicht wäre...

Drück Dir weiter die Daumen. Du klingst selbst nach 1 Jahr noch so positiv und unbeschwert. Diese Einstellung hätte ich auch gerne.

Gruß noodle13

Beitrag von nina1984 30.04.11 - 21:28 Uhr

Sag mal, wann hattest du denn deine letzte DMS? Meine hatte ich im Oktober und seitdem keine Tage mehr. Wann hast du deine Tage wieder bekommen. Ich hab auch schon alle schrecklichen Sachen im Netz gelesen...

Hab von Jan-März noch mit dem Nuvaring verhütet aber da auch noch keine Tage bekommen.

Beitrag von noodle13 01.05.11 - 20:21 Uhr

Hatte meine letzte DMS im Dezember bekommen. Hätte die nächste Mitte März bekommen müssen. Hatte dann Anfang April die erste Mens. Aber ob es wirklich eine richtigen Periode war weiß ich nicht. Vielleicht auch nur ne Abbruchsblutung oder so was...

Beitrag von zb1808 01.05.11 - 07:47 Uhr

Ich kenn das nur zu gut. Fühl Dich ganz lieb #liebdrueck ...

Wir basteln jetzt an Nr. 3. Mein FÄ meinte, ich solle mich nicht verrückt machen. Kann halt a bissel dauern, bis ich meine Mens wieder bekomme. Naja ... das bissel war dann knapp n halbes Jahr. Nu sind wir im 3. ÜZ.

Das halbe Jahr ohne Mens hab ich mich total verrückt gemacht. Mein Mann war auch total genervt ... weil wir beide nicht wussten, was nu is. Man konnte ja auch nichts "berechnen", wann ES, wann #sex ... war echt nervig.
Seit ich meine Mens wieder habe, ... sind wir etwas entspannter ... ABER ...

Freitag hätte ich ES haben müssen, heute morgen einen klitzekleinen Blutspritzer ... ich mach mich nur noch verrückt!!!!! :-[:-[:-[

Hab nen schönen Sonntag.
Andrea
mit Lara (30.06.03), #stern (2005) und Alexander (17.03.06)