Wie findet ihr eure Hauck Buggys?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marzena1978 30.04.11 - 21:01 Uhr

Guten Abend zusammen#winke

Wir haben zwar schon einen Buggy aber wenn mein Kleiner mit dem Gesicht nach Vorne sitzen und fahren will lässt er sich megaschwer schieben.#schmoll
Deswegen suchen wir nach einen günstigen Zweitbuggy. Wie findet ihr die Modelle:

http://www.otto.de/Shopper-Sport-Mix-blue-Hauck/shop-de_dpip_A1Y415P-0/?expId=1001&ArticleRef=A1Y415P-0-1001&imageToDisplay=2794101.jpg&FromSearch=true&fh_search=buggy

Der Preis ist hier unschlagbar und die Farbe finde ich auch super.#verliebt

Der hier gefällt mir auch ganz gut:

http://www.otto.de/Shopper-2011-wheel-red-Hauck/shop-de_dpip_A472E7P-0/?expId=3001&ArticleRef=A472E7P-0-3001&imageToDisplay=4565832.jpg&FromSearch=true&fh_search=buggy

Dankeschön für eure Hilfe.:-)

Lg Marzena#winke

Beitrag von kyra01.01 30.04.11 - 21:07 Uhr

hallo,
ich hab zwar keinen von den beiden buggys aber einen hauck buggy und ICH bin nicht zufrieden!
der quietscht ständig lässt sich nach 3 mal regen super schwer schieben und die rückenlehne zum verstellen ist nach einem hablen jahr auch kaputt!
ABER meine schwiegereltern haben den einfach ohne mich zu fragen gekauft bei toys das war der letzte also ein vorführmodell vll liegt s auch daran!
lg

Beitrag von doreensch 30.04.11 - 21:15 Uhr

Bei den Schoipper Modellen von Hauck stehen die Bremsen hinten so blöde raus das man damit keine Treppen hoppeln kann, das war für mich arg wichtig da ich immer 6 Stufen in den keller muss

Beitrag von hutzel_1 30.04.11 - 21:16 Uhr

Wir haben zum Glück KEINEN Hauck-Buggy! Die Dinger sind, genau wie die Kiwa, der reinste Schrott und Geldverschwendung!

Da würde ich mir an Deiner Stelle lieber einen anderen aussuchen...

LG,
Hutzel_1

Beitrag von dani1974 30.04.11 - 21:29 Uhr

Hallo!

Haben zwar keinen von Hauck, habe aber schon oft gehört, daß die wohl Reisebetten machen können aber von Buggys besser die Finger gelassen hätten.

Dani

Beitrag von kathi31982 30.04.11 - 21:59 Uhr

Hallo#winke
Wir hatten einen Hauck Buggy Ende Januar gekauft er war 3x in reparatur (2x ist das Vorderrad abgebrochen :-[ und das andere mal ist er während des schiebens leicht zusammen geklappt ) und wir haben ihn jetzt wieder abgegeben. Also ich würde nie wieder einen Hauck Buggy kaufen. Ich finde auch das er sich schwer schieben lässt mir hat er garnicht gefallen, ob diese Modelle besser sind weiß ich nicht wir hatten diesen Liegebuggy/Esprit. Ich würde mir die im Laden mal genau angucken und nach deren Erfahrung mit diesen Buggy fragen den ihr haben wollt, hinterher hieß es im laden das wäre schon häufiger passiert:-[. Wir haben diesen Buggy auch nicht so oft benutzt weil ich ihn unhandlich fande und der Buggy ist auch nicht hingefallen wg. den abgebrochenen Räderm oder so#kratz.
Lg, katinka

Beitrag von 19manu80 01.05.11 - 10:25 Uhr

(ZITAT)Also ich würde nie wieder einen Hauck Buggy kaufen. Ich finde auch das er sich schwer schieben lässt mir hat er garnicht gefallen, ob diese Modelle besser sind weiß ich nicht wir hatten diesen Liegebuggy/Esprit. (ZITAT)

Dann hast du doch wieder einen hauck Buggy gekauft, denn die Esprit Buggys sind von Hauck :-p

Unser Hauck Buggy ist super. #pro Mit Winni Puuh Motiv, sieht sehr schön aus, Lehne ist nicht aus Plastik und er hält auch ein bissel was aus, da wir auf dem Land wohnen und öfter die Feldwege benutzen (allerdings nur betonierte) Hauptsächlich nutzen wir ihn für die Stadt wenn wir einkaufen gehen, denn der KIWA ist doch sehr sperrig ist.

Liebe Grüße
Manu#blume

Beitrag von haruka80 30.04.11 - 23:08 Uhr

Hallo,

wir haben einen von hauck, finden den super. Er reicht einfach für unsere Bedürfnisse Es ist jetzt unser 3. Buggy, Kombi KiWa war irgendwann zu sperrig, dann einen von esprit, den hat der Winter geschafft, nun der Hauck Buggy. Mit 2 Jahren sitzt mein Sohn auch maximal 1-2x die Woche für ne halbe Std darin, daher reicht der für uns komplett.

L.G.
Haruka

Beitrag von mueckle84 30.04.11 - 23:24 Uhr

Der Preis erklärt sich durch das schlechte Material und die schlechte Verarbeitung!

Wir haben das erste Modell (andere Farbe). Er ist zwar super leicht und sehr klein wenn man ihn zusammenklappt, doch das war´s auch schon. Die Räder sind klapprig und kommen über keinen gesenkten Randstein. Obwohl der Buggy einen durchgängigen Griff hat, lässt er sich nicht gut schieben. Außerdem muss man ihn bei wirklich jedem kleinen Hinderniss (z. B. abgesenkter Bordstein) ständig anheben, weil die Räder einfach nicht drüberrollen. Ich habe mir beim letzten Sommerurlaub fast einen Bruch geschoben mit dem Teil.

Der Buggy hebt sich nicht einfach durch drücken auf den Lenker, wie Du es von Deinem Kinderwagen gewohnt bist, Du musst ihn entweder hochheben oder ungeschickt weiter unten anpacken, damit sich die vorderen Räder heben..... Außerdem stößt man beim Laufen immer wieder gegen die Bremse. Die Rückenlehne ist nicht fest und wird stufenlos mit einem "Band" fixiert.

Miley hat außerdem sehr darin geschwitzt, weil der Bezug purer Plastik ist. Wir haben immer ein Handtuch reinlegen müssen.

In KF kommst Du in der Stadt keinen Meter damit!!!! Finger weg Schwesterchen!

Beitrag von bonsche 01.05.11 - 14:47 Uhr

wir haben auch so einen von hauck und sind damit zufrieden.

muss dazu sagen, dass wir ihn sehr selten nutzen, da finn in die kita geht und wir nur noch ab und zu mit dem buggy unterwegs sind. bis jetzt hat er seinen zweck erfüllt.

ich denke, es kommt darauf an, wie oft ihr damit unterwegs seid. es gibt sicherlich bessere buggys, die auch dementsprechend kosten.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich