JA oder Nein???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babybel09 30.04.11 - 21:12 Uhr

Hallo alle zusammen.

bin seit langer zeit mal wieder hier unterwegs und wollte nun auch wieder öfter bei euch sein! -wenns ok ist?! ;-)

ich habe einen sohn ( 14.mon) und habe mit urbia gehibbelt, ein ZB geführt und wurde auch somit schwanger.
nun wollen mein mann und ich "nachlegen".

er will uuuunbedingt, ich möchte auch gern ein 2.kind , nur weiß ich nicht, WANN der richtige zeitpunkt ist und ob man das mit einem kleinkind alles so leicht bewältigen kann? habe angst, dass einer zu kurz kommt ( entweder sohnemann oder eben würmchen dann).
wahrscheinlich ist das der grund, warum ich noch etwas zöger, obwohl ich schon gern wieder schwanger wär. habe vielleicht auch eibfach angst, dass ich es irgendwie nicht packe, wobei mein kleiner echt pflegeleicht ist und keinerlei probleme macht. komme super klar.

helft mir mal.
ja oder nein- jetzt baby oder wann?


eure babybel#blume

Beitrag von manu1989 30.04.11 - 21:16 Uhr

hi mein sohn ist grad zwei geworden und wir haben auch lange überlegt aber es hat alles vor-nachteile denke aber das es gut ist wenn man nicht zu lange wartet wegen dem altersunterschied so spielen sie zusammen und vorallem sind ja noch zehn monate zeit bis das zweite mal da ist.
Lg manu

Beitrag von devilslady88 30.04.11 - 21:16 Uhr

hey.. willkommen zurück? :)

kann da eigentlich nur zu sagen, dass der richtige zeitpunkt ist, wenn du/ihr euch 100% bereit dafür fühlt. :))

Beitrag von babybel09 30.04.11 - 21:21 Uhr

vielleicht habt ihr recht?

wir können es ja einfach auf uns zukommen lassen. und wenn es gleich klappt, dann wollte das baby eben auch schnell zu uns und es sollte so sein:-D

danke!#blume

Beitrag von marzena1978 30.04.11 - 22:19 Uhr

Mein Süsser ist 13 Monate alt und wir üben seit er 5 Monate alt ist.:-D

Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, es wird immer was dazwischen kommen.....obwohl ich mich manchmal frage ob ich ein weiteres Kind genauso und so bedinungslos lieben kann wie Tobias.#verliebt

Aber das Gefühl das wir als Familie noch nicht komplett sind und das noch jemand fehlt ist einfach grösser!

Lg Marzena#winke

Beitrag von lalelu280610 01.05.11 - 09:10 Uhr

also meine sohnemann ist jetzt fast 9 monate alt und ich bin in der 6ten woche schwanger...

für uns stand das aber auch von anfang an fest, das wir uns einen kurzen abstand wünschen....glaube schon, das es super anstrengend wird....kann es mir aber auch bei meiner schwägerin angucken....die beiden sind 12 monate und eine woche auseinander und es ist einfach spitze!!!!

wir haben hier sehr viel unterstützung durch familie und so......das war halt immer ein wunschtraum von mir!!!!

aber im endeffekt müsst ihr es selber wissen!!!!meine persönliche meinung ist, das kinder von geschwistern profitieren, teilen lernen....zusammen spielen....natürlich auch mit streit, tränen und frust manchmal, aber denke, das positive überwiegt!achso und ich glaube auch nicht wirklich, das es einfacher wird, je älter sie werden - meine schwägerin hat nämlich auch eine 6 - jährige tochter und die hatte mit dem zweiten und dritten mehr "probleme" wie der zweite mit dem dritten ;-D!

lg