Mein Freund wird zum Sexmuffel

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von becki2011 30.04.11 - 21:32 Uhr

Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen und hatten immer sehr viel und sehr guten Sex.
Jetzt bin ich im 5. Monat schwanger. Sex haben wir immer noch, aber es wird mühselig. Angeblich findet er mich immernoch sexy und ist heiß auf mich, wenn wir allerdings nackt im Bett liegen, muss ich immer den Anfang machen.
Ich finde meine Brüste jetzt ziemlich gut, weil die viel größer sind als früher. Er angeblich auch, aber dafür faßt er sie wenig an. Auch Komplimente höre ich so gut wie nie... Ich denke, wenn ich nicht zu 80% den Anfang machen würde, würde nichts mehr laufen. Lange bestimmt eh nicht mehr, denn er sagte mal, das er keinen Sex mehr will, wenn das Baby im Bauch größer ist :-(
Vor der SS haben wir uns viele heiße SMS und Fotos geschickt, da er beruflich oft unterwegs ist. Auch das beschränkt sich mittlerweile auf die Fotos, die ich ihm von mir schicke. In Sachen SMS (auch normale Texte) muss ich seit Neustem immer den Anfang machen, und das finde ich schade.
Komme mir irgendwie fett, unerotisch und uninteressant vor :-(
Was ist los mit ihm?
Manchmal denke ich, wie es werden soll, wenn das Baby da ist und male mir das Schlimmste aus. Dann denke ich, nicht an die Zukunft denken sondern jeden schönen Moment genießen, wer weiß, wie viele wir noch gemeinsam haben.

Was meint ihr?

Beitrag von carlotka 30.04.11 - 21:40 Uhr

Sprich mit ihm. Ansonsten, einfach abwarten. Ihr seid jetzt in einer Ausnahmesituation.

Beitrag von becki2011 30.04.11 - 21:49 Uhr

Ich traue mich nicht richtig, wenn ich ihn frage, ob er mich nicht mehr erotisch findet, sagt er immer "Unsinn". Und wegen den SMS sagt er, er muss viel arbeiten und hat andere Dinge im Kopf. Aber wir haben doch irgendwo auch noch eine Beziehung....

Beitrag von carlotka 30.04.11 - 22:51 Uhr

Ich habe aus meinen Schwangerschaften gelernt, dass mir meine Gefühle manchmal Streiche gespielt haben, ich vieles unbegründet (im Nachhinein) in Frage gestellt habe.
Mein Mann wurde auch zurückhaltender mit immer größer werdendem Bauch. Das hat sich aber alles wieder gelegt und er wurde ganz der Alte, nachdem alles "überstanden" war. Dann kommen auch die SMS wieder ;-)

Beitrag von shadow-91 01.05.11 - 20:48 Uhr

Ich kenne das.
mein Mann und ich hatten sobald wir wussten dass ich schwanger bin keinen Sex mehr, die ganze SS nicht.
Er hatte Angst unserem Zwerg weh zu tun.

rede mit deinem Mann, es ist eine andere Situation, es muss nicht zwangsläufig ewas mit dir zu tun haben, aber es ist eben anders. Immerhin hast du einen kleinen Menschen in deinem Bauch.