Wieso hört die Milch nicht auf?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nina1984 30.04.11 - 21:36 Uhr

Hey ihr,

mein Kleiner ist jetzt fast 30 Monate und ich stille 23 Monate nicht mehr, habe aber immer noch Milch und ich würde fast mal behaupten, dass ich wenn ich wollen würde wieder stillen könnte.
Mein FA meinte, dass macht nicht, ich hab halt Drüsenreichen Gewebe, aber irgendwie find ich das schon komisch.

Hat das noch irgendwer? SS bin ich nicht.

Beitrag von trieneh 30.04.11 - 21:52 Uhr

meine freundin hat das auch.und ihr sohn ist jetzt 3 1/2 jahre alt.ihr wurde gesagt,solange es bei diesem weißen ausfluss bleibt und nix eitrig oder blutig,kanns so bleiben...ist zwar nervig,aber nicht schlimm

Beitrag von noch-ne-mama-in-spe 30.04.11 - 22:10 Uhr

Ich habe letztes Jahr im Juli abgestillt und wenn ich nur ein bisschen drücke oder in bestimmten Situationen kommt die Milch wieder. Nervt ein bisschen..... Und schwanger bin ich auch nicht.

Beitrag von mezzopalme 30.04.11 - 22:42 Uhr

ich habe meinen sohn nur 3 wochen gestillt und habe immernoch Milch,er wir jetzt 2 jahre alt!

Beitrag von sunflower2008 01.05.11 - 10:25 Uhr

hi,

ich hab das auch noch...
da kommt zwar nur ein Tröpfchen, wenn ich drücke, aber es kommt noch was...
hab im November 2008 abgestillt, also schon vor 2,5 Jahren
die Kleine ist schon 3
mich stört es nicht, aber komisch finde ich das auch

lg
Sunny

Beitrag von krissy2000 01.05.11 - 13:33 Uhr

Das beruhigt mich zu hoeren, denn ich habe mich gerade auch gestern gefragt wie lange da noch Milch kommt. Ich habe im Februar abgestillt und auf Druck kommt noch Milch.

Lg Krissy