*SiloPo* verunsichert/traurig, weiß nicht wie ich es ausdrücken soll

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meioni 30.04.11 - 21:39 Uhr

früher stand ich einfach drüber, doch heute fängt es ganz schön an mich zu verunsichern. ich höre einfach in letzterzeit mindestens einmal am tag von einer fremden person auf der strasse" DER ist aber noch KLEIN". meist hört es sich für mich an, als wäre es was schlimmes. irgendwie habe ich das gefühl das heute zu tage für die leute zählt je größer und kräftiger, desso besser. selbst von meiner eigenen freunde die auch ein junge hat der 2 wochen älter ist, ja meiner ist ja schon 80 cm groß und 11 kilo. als ob er damit etwas bessere wäre. das sind echt welten zwischen den beiden, aber trotzdem ist mein kleiner doch genau so viel wert. es klingt für mich immer so abwerten. auch von fremden auf der strasse. ich weiß nicht muß ich ich jedesmal rechtfertigen? bisher kam vom arzt immer nur, er ist fit und es ist ok so. und ich muß sagen eigentlich verlasseich mich auf dem arzt und habe vertrauen, wenn er es sagt, aber man wird einfach verunsichert, obwohl ich das gar nicht möchte.
oh man ich mußte einfach mal meine gefühle rauslassen. danke fürs zuhören bzw. lesen ;-)

meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 15 monate

Beitrag von mike-marie 30.04.11 - 22:04 Uhr

Ich glaube so geht es vielen Mütten, meine ist halt schon recht groß mit 16 Monaten 82cm und 13.5kg kann dafür aber noch nicht alleine laufen.

Da kommen dann auch mal sprüche "Wie? Sie lauft immer noch nicht?"

geht mir auch auf den Keks.

Ich finde man muss sich auch die Elten angucken, wenn ihr beide nicht so groß seit, wie soll da ein riesen Kind bei rum kommen?
Versuch drüber zu stehen und freu dich das dein "kleiner" gesund und munter ist.

Lg

Beitrag von meioni 30.04.11 - 22:13 Uhr

es ist halt schon ein bisschen merkwürdig, sage ich jetzt mal, wir als eltern sind jetzt nicht so klein. ich bin 1,73 m und mein mann ist gute 1,80 m. meine große tochter ist mit etwas über 3,5 jahren und 105 cm auch nicht klein.
zur geburt in der 42 ssw kam mein sohn auch mit 54 cm zur welt und jetzt mit 15 monate ist er 73/74 cm und wiegt 7 kilo. also eher masse wie ein 6/7 monateiges baby.
trotzdem schaffe ich es im moment einfach nicht mehr drüber zu stehen. ich leibe meinen oshn überalles und möchte nich das er später mla gemobbt wird. letztens ging eine frau mit einem kind an uns vorbie uns sagte doch zu ihrem kind, " guckt mal ein kleiner gartenzwerg"
ich hätte auf der stelle heulen können, aber auf der anderen seite ihr gerne eine in dir fr.... gehauen. früher hätte ich drüber gelacht, und ihr was erzählt aber dafür fehlt mir im moment irgendwie die kraft.
ich meine so wird doch shcon in früher kindheit den kindern das mobben gezeigt ;-(

Beitrag von mike-marie 30.04.11 - 22:26 Uhr

Wow da wäre ich wohl geplatzt :-[ der spruch geht garnicht.

Weiß jetzt aber auch nicht was ich dir raten soll #kratz

Fühl dich mal gedrückt #liebdrueck

Beitrag von mueckle84 30.04.11 - 23:12 Uhr

Meine "Kleine" ist mit ihren fast 15 Monaten auch recht zierlich (ca. 74 cm, etwa 9 Kilo), doch bislang haben wir keine derartigen Sprüche reingedrückt bekommen.... vielleicht weil sie ein Mädchen ist? Keine Ahnung.... doch derartige Beleidigungen gehen wirklich gar nicht! Ich hätte sicher nicht die Fassung bewahrt! :-[

Was ist so schlimm an kleinen Kindern? Sie wachsen schließlich noch!:-D

Wenn ich mit meiner Motte unterwegs bin fallen den Leuten die Augen aus dem Kopf, weil ja "das BABY" schon längst läuft und - wie heute - völlig selbständig die Rutsche hochkrabbelt und ohne Hilfe gerutscht ist. Das schaffen manche 2-jährige nicht, die doppelt so groß sind ;-)

Genieße jeden Augenblick mit Deinem "Kleinen", er wird von selbst schnell groß und lass Dich nicht von solchen dummen Sprüchen unterkriegen! #liebdrueck

Beitrag von maximama22 01.05.11 - 00:05 Uhr

Hallo,

ich kenn das nur zugut. Meine Tochter ist jetzt 25 Mon und gerade mal 82 cm groß und 9,8 kg leicht. Mir glaubt auch fast keiner dass sie schon über zwei ist. Sie trug die kleidergröße 74 ich glaube fast ein Jahr. Hat aber dann im Januar/Februar/März einen riesen Schub gemacht wo fast von einen Tag auf den anderen nichts mehr gepasst hat.

Ich finds nicht schlimm. Steh drüber, irgendwann macht sicher auch er einen Schub und wächst.

Meine Tochter bekommt zur Zeit Klamotten von der Tochter meiner Cousine und die ist aber "erst" 16 mon. Ihr sind sie zu klein, meiner Tochter passen sie.

Mach dich nicht verrückt. Hauptsache er ist gesund.

Alles Gute und einen Gehörgang den du auf durchzug stellen kannst.

Liebe Grüße
Maximama

Beitrag von monab1978 01.05.11 - 07:24 Uhr

Oh Mann,

das hätte jetzt mein Post sein können. Jai ist 2,5 Jahre, 86 cm, 11 Kilo. Ich höre auch ständig den gleichen Satz "oh gott ist der klein" "oh gott ist der zierlich" "hast du das mal abklären lassen" etc. und dann die mutmassungen "vierlleicht hat er dies oder jenes".

Am Schlimmsten ist eine Bekannte, die behauptet immer, dass ihr Kind einen ganzen Kopf grösser wäre und tut immer so als wäre meiner deshalb eine halbe Sensation in üblen Sinne. Und das wirklich bei jedem Treffen. Vielleicht ist die Körpergrösse halt das einzige wo sie Ihr Kind in den Vordergrund rücken kann, so erklär ich mir das, aber oft nervt es mich trotzdem.

Naja, sicher würde mich das alles kälter lassen, wenn ich nicht doch auch Sorge hätte. Aber so ist es ja immer wenn die Kinder auch nur ein wenig von der Norm abweichen. Mein zweiter Sohn ist jetzt mit genau 1 Jahr 80 cm gross und kapp 13 Kilo schwer. Auch da mach ich mir Sorgen #augen denn da kommen die Kommentare genau anders rum.

Seis drum. Wenn alles abgeklärt ist muss man sich locker machen... leg dir doch nen Spruch zurecht und ratter den dann einfach runter.

LG
Mona