Zecke Kopf noch drin,wie schlimm?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von moonlight-shadow89 30.04.11 - 21:50 Uhr

Hallo Leute,mein Jason hat heut wieder Mal ne Zecke heimgebracht,doch diesmal ging das mit dem Entfernen total schwer,sonst geht das immer total gut,nun bin ich mir nicht sicher ob alles raus ist,wie schlimm ist das den wenn der Kopf noch drin wäre? Geht der von selber raus oder sollte ich ihn rausfummeln? Hab nun einfach noch desinfiziert wie immer.. Danke schon Mal.

Beitrag von marzena1978 30.04.11 - 22:02 Uhr

Ist mir auch schon mal bei Schnubbi#katze passiert, der Kopf ist nach einpaar Tagen abgefallen. Ich hab jeden Tag geschaut das es sich nicht entzündet.#zitter

Lg Marzena#winke

Beitrag von -anonym- 30.04.11 - 22:14 Uhr

Hallo
Meistens bildet sich eine Kruste und wenn du sie abkratzt dann kommt der Kopf meist mit raus. Ansonsten kannst du Wund und Heilsalbe draufschmieren und abwarten. Ich war noch nie wegen einem stecken gebliebenen Kopf beim Tierarzt und ich habe nen ganzen Zoo hier an Tieren.

Beitrag von seinelady 01.05.11 - 10:12 Uhr

bei meinem watson steckte letztes jahr auch noch ein stück drin.
geh morgen zum TA das muss nämlich unbedingt raus.
Lieben gruß

Beitrag von kyra01.01 01.05.11 - 11:41 Uhr

ich hatte das auch schon und hab mein TA angerufen die meinten da wird immer tamm tamm drum gemacht ist aber nicht schlimm desinfizieren und 6 wochen beobachten!

das gleiche dat der kinderarzt von meinem kleinen bruder auch gesagt wo ihm das passiert ist und der ist schwer krank jeder infekt kann tödlich bei ihm enden also glaube ich musst du dir nicht so große sorgen machen!

lg kyra

Beitrag von biggi420-1 01.05.11 - 13:18 Uhr

Hallo,

das passiert mir auch hin und wieder mal, das der Kopf der blöden Zecke noch stecken bleibt,jedoch hat es noch nie etwas ausgerichtet.Nach ein paar Tagen löst sich das Prob von selber auf.
Es bildet sich eine Kruste und in selbiger steckt dann der Rest.Ich hätte ansonsten schon im laufe der Jahre Unsummen beim TA verprasst.
LG
Birgit

Beitrag von schnuppelschaf1 01.05.11 - 19:11 Uhr

Hallo!

Bei einem Hund meiner Freundin war das auch mal.
Der Kopf blieb drinnen und mit einer OP entfernt werden.
Es war ein Riesenknubbel,entzündet und mußte aufgeschnitten
werden.
Geh besser direkt zum TA und lass es nachgucken!

LG Steffi