Gefällt euch dieser neue Mode-Trend?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 22:01 Uhr

Nabend liebe Urbianer!

Ich habe da mal eine Mode Frage.
Seit einigen Wochen (oder Monaten) sieht man überall in jedem Laden nur noch diesen neuen Blümchen-Trend.Das sind so Blümchenmuster, die sehen aus wie Omis alte Tischdecke von "Neunzehnhundert-siehst mich nicht"#rofl

Damit ihr genau wisst, was ich meine, hab ich mal ein paar Beispiele rausgesucht:

http://2.bp.blogspot.com/_lkTlkaM2R-A/TSTrZ9dH8EI/AAAAAAAAAzQ/lPccxNnm2s4/s1600/87.jpg

http://www.jolie.de/imgs/9608680_ecc92a7453.jpg

http://modestyler.de/wp-content/uploads/2011/01/d1828i43194h165220.jpg

http://www.ann-christine.de/fileadmin/_ac/content/lookbook/ann_christine/summer_2011/Annc_05-100.jpg

Naja ich denke das reicht erstmal, um sich ein Bild zu machen.
Ich muss ja echt sagen, am Anfang fand ich diesen Trend total zum Ko***
Aber mittlerweile gefällt mir sogar einiges davon. Also die Sachen, mit den riesen Blumen gehen gar nicht, aber wenn so kleine feine Blümchen drauf sind, muss ich echt sagen, sieht Top aus.#pro

Habe mir heute ein Oberteil gekauft (bei Anne Christine) das ist Weiß, transparent, und hat so Flecken und Gelb-Grüne Blumen drauf, darunter ein Graues Top. Unten hat das Oberteil auch noch Rüschchen, sieht total nach Omi-Tischdecke aus, aber es hat was. Kommt irgendwie Fesch rüber, ich weis auch nicht.

Was haltet ihr von diesem Trend?
Top oder Flop?

Gruß Mauli

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 22:04 Uhr

Hab eben noch was gefunden:

http://www.ann-christine.de/fileadmin/_ac/content/lookbook/ac/summer_2011/AC_01-009.jpg

Da sind so kleine Blümchen drauf, wie oben erwähnt, das find ich echt nicht schlecht;-) (Das Kleid ist auch von Anne Christine)

Beitrag von die-ohne-name 30.04.11 - 22:18 Uhr

Huhu,

das Kleid auf diesem Bild find ich ganz schlimm, und im Gegensatz zu dir find ich eher die kleinen Blumen furchtbar!

Von oben der letzte Link ging doch noch, aber dieser Trend is eher nix für mich, außer es ist wirklich sehr schön geschnitten.

Wenn ich mir aber H&M, zB angugge, da muss ich rückwärts raus sonst ereilt mich ein Brechreiz weil die da so grausige Sachen haben ( auch vom Schnitt her)

Alles Liebe

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 22:25 Uhr

*tihi* Hast Recht....

Das Kleid hier z.B ist vom H&M:

http://shop.hm.com/de/shoppingwindow?dept=DAM_KLAKJ_SE&shoptype=S

Das ist echt Extra-Schrecklich....#zitter

Beitrag von xandria 30.04.11 - 22:07 Uhr

Hallo Mauli,


Millefleurs (dt. tausend Blumen) nennt sich das und anfangs fand ichs auch furchtbar. Für meine Kleine hab ich dann ein paar tolle Teile gefunden und jetzt auch für mich. Auch auf Schals gefällt es mir, mit Spitze dran, toll. Aber nicht alles ist schön, der Schnitt muss stimmen. Wenn es wie ein Sack geschnitten ist, sieht es auch so aus - Blumen hin oder her ;-)

LG, Kathrin

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 22:12 Uhr

Hey, cool, Danke!
Jetzt weis ich endlich wie der Style heißt ;-)

Ja auf Schals/Tüchern gefällt es mir auch total.
Leider hab ich noch keinen, steht aber auf der Liste.
Heute hab ich noch ganz geniale Sandaletten gesehen, mit so Jeans-Rüschchen dran, und da dran genäht ganz dünn, noch so ein Millefleur-Stoff.
Hat einfach nur geil ausgesehen. Die werd ich mir auf jeden Fall noch holen!

Gruß Mauli

Beitrag von mirja 30.04.11 - 22:17 Uhr

Hallo!

Also ich steh da schon immer drauf...#schein

Noch bevor das so groß in Mode kam, aber es gehen echt nicht alle Muster. Manche schauen ja aus, als hätte man irgendwelche alten Vorhangreste verarbeitet.... Man muss nur sehr aufpassen, womit man die Sachen kombiniert, sonst sieht es echt oma-mäßig aus.

Lg

Beitrag von gh1954 30.04.11 - 22:34 Uhr

>>>Also ich steh da schon immer drauf...

Noch bevor das so groß in Mode kam, <<<

:-) Das war schon in Mode, lange bevor du geboren wurdest....

Beitrag von mirja 01.05.11 - 13:08 Uhr

Da hast du auch wieder recht, ich meinte "groß in Mode", nach meiner Geburt ;-)

Beitrag von meckikopf 30.04.11 - 22:22 Uhr

Hallo,

also für MICH gefällt mir dieses Blümchenmuster überhaupt nicht, aber wem es steht und gefällt... warum nicht.
Ich persönlich mag es am allerliebsten EINFARBIG und wenn schon Muster, dann (LÄNGS)streifen oder Tupfen.
Muss aber sagen, dass mir Blümchenmuster früher mal gefiel; heute jedoch nicht mehr und ich würde mir solche Klamotten heute nicht mehr kaufen.

Und "Top oder Flop" kann man da nicht sagen, denn das ist reine Geschmackssache. Bedeutet im Klartext - entweder es gefällt - oder eben nicht.



Gruß

Beitrag von frau-mietz 30.04.11 - 22:37 Uhr

Hallo Mauli!

Das ist jetzt modisch?

Das habe ich wohl verpennt #rofl

Ich persönlich trage schwarz, bis ich etwas dunkleres finde!

LG

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 22:40 Uhr

Japp, das sieht man jetzt überall.
Nicht nur Klamotten, auch Taschen, Schuhe, Schals, sogar Brillen usw...
sind jetzt mit diesem Muster bedruckt.

Wenn man durch die Stadt läuft wird man regelrecht damit bombadiert!

Grüßle Mauli

Beitrag von ma14schi 01.05.11 - 17:11 Uhr

Ey, das ist mein Spruch!

Beitrag von frau-mietz 01.05.11 - 19:10 Uhr

Jetzt ist es unser :-D

Beitrag von la1973 30.04.11 - 22:52 Uhr

Keine Ahnung, ich habe mich noch nie um Mode geschert, trage immer das, was MIR gefällt.

Dazu gehören durchaus auch mal Oberteile mit großen oder kleinen Blumen - aber so etwas trage ich schon seit Jahren - ich mag es gerne bisschen bunt und 70er-Style. Ich habe ein Minikleid mit Prilblumen, das ist noch original von meiner Mutter, dazu dann weiße Lackstiefel (Plateau) - ebenso trage ich aber auch Jeans, Turnschuhe, Doc Martens oder nen schicken Hosenanzug, ein schickes Kleid, etc. ich bin da sehr individuell.

Ganz furchtbar finde ich derzeit diese Stoffhosen mit dem Gummizug unter drin - wie so Jogginghosen. Und dann noch hohe Schuhe dazu oder schrecklich diese Sandalen, die eigentlich mal ein Stiefel hätten werden sollen... vorne und hinten offen und dann über den Knöchel geschlossen - Was soll das?

Beitrag von meckikopf 30.04.11 - 22:56 Uhr

<<Ganz furchtbar finde ich derzeit diese Stoffhosen mit dem Gummizug unter drin - wie so Jogginghosen. Und dann noch hohe Schuhe dazu oder schrecklich diese Sandalen, die eigentlich mal ein Stiefel hätten werden sollen... vorne und hinten offen und dann über den Knöchel geschlossen - Was soll das?>>

Genau das finde ich auch ganz schrecklich und das gefällt mir auch überhaupt nicht! Das sieht wirklich aus wie gewollt und nicht gekonnt! Einfach grauenhaft... sowas würde ich nie und nimmer anziehen! Aber wem's gefällt und steht... *Schulter zuck*

Beitrag von frau-mietz 30.04.11 - 23:14 Uhr

Da kann ich Dir und la1973 nur zustimmen.
#zitter

LG

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 23:26 Uhr

Meinste sowas in der Art?

http://www.wunderweib.de/media/redaktionell/wunderweib/modebeauty/mode/streetstyle/berlinfashionweek/streetstyle-fashion-week-15.jpg

Find ich aber nicht schlecht irgendwie....

Beitrag von schwarzesetwas 30.04.11 - 23:24 Uhr

Blöde Frage.
Ich bleib meinem Stil treu.
Ganz meinem Gesellen Lagerfeld.

Ich trage hochblondiert, dazu schwarz.

Fertig.

Blumen kommen nicht in Frage.

Beitrag von der.maulwurf 30.04.11 - 23:27 Uhr

Na denne....

Jedem das seine, nech?;-):-p

Beitrag von brausepulver 30.04.11 - 23:51 Uhr

Huhu

Also den jolie-schnitt finde ich scheußlich. Der ist mir gestern beim Shoppen in die Hände gefallen *grusel*

Ich mag blümchen, blumen, streifen und Karos. Weg von Schwarz und grau hin zu Farbe und Muster.

Ich finde das eine tolle Wende in der Mode. Ich nähe eh nur mit diesen Mustern und das schon bevor das Trend wurde (habense von mir abgekupfert! #schein)

Beitrag von meckikopf 01.05.11 - 00:24 Uhr

<<Weg von schwarz und grau hin zu Farbe und Muster.>>

Und GERADE schwarz und grau mag ich total gerne #verliebt#freu... aber nicht NUR das, sondern auch blau, weiß, lila, violett, flieder, grün, gelb #pro#pro... aber eben möglichst einfarbig!

Beitrag von brausepulver 01.05.11 - 07:36 Uhr

Diese Farben haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. Ich finde ein Teil bunt und das andere uni. Also Blümchenrock zu unioberteil. Oder Unihose zu Karooberteil. Immer darauf bedacht, das es einem auch farbenmäßig steht :-)

Nicht jedem stehen Muster oder Blumen ;-) Ich habe noch keinen Trend mitgemacht, weil es mir niemals nie gestanden hätte. Ich denke da nur an die Röhrenjeans, die, wie ich finde, nur bei sehr schlanken gut aussieht. Hat aber trotzdem jeder getragen #zitter

Ich hab mir letztens einen Wickelrock (den mach ich jetzt wieder zum Trend #schein) genäht aus Grün mit weißen blumen (symmetrisch angeordnet). Hab leider kein Bild vom fertigen Rock gemacht #schmoll

Der Stoff ist dieser: http://www.frautulpe.de/bini-gruen.html

Ick find den sooo toll.

Mein anderer Wickelrock sieht so aus: http://1.bp.blogspot.com/-jl9K5UktdGk/TbAwued3jLI/AAAAAAAAAqg/PFcAD99LCpA/s1600/wickelrock.jpg

buuunt. Dazu eben ein unioberteil und fertig ist der Lack #huepf

Mach dir das Leben bunter #herzlich#liebdrueck

Beitrag von meckikopf 01.05.11 - 15:43 Uhr

Schön, dass du (mir) noch mal geantwortet hast.

Also ich muss sagen, dass ich deine vorgestellten bzw. verlinkten Teile (Rock und Stoff) auch gar nicht schlecht - ganz im Gegenteil - nämlich auch schön finde, wozu ich allerdings WIEDER und ABERMALS sagen muss - WEM ES STEHT! Ich selber würde es zwar nicht anziehen, aber NICHT(!), weil es mir nicht gefällt und ich es nicht schön finde, sondern einfach, weil ich finde, dass mir das nicht (unbedingt!) steht/stehen würde. Möchte es nicht komplett ausschließen und von daher auch die Einschränkung nicht UNBEDINGT! Wie ich gestern hier bereits geschrieben habe, finde ich für MICH(!) eben (möglichst SCHMALE!) LÄNGS(!)streifen und Tupfen viel, viel schöner und vorteilhafter.

Würde von daher einfach sagen - schlecht ist nichts, solange es einem gut steht und gefällt!



Eine Frage zum Schluss noch nebenbei: Nähst du eigentlich auch beruflich oder "nur" hobbymäßig?


Beitrag von valentina.wien 01.05.11 - 07:12 Uhr

Mir gefällt nicht jedes Blümchenmuster, aber ich lehne es auch nicht grundsätzlich ab.
Ich habe einige Stücke mit Millefleur-Design, die ich sehr gerne trage.

Wie bei allem kommt es darauf an: wer was wie trägt- und obs denn auch passt und passend ist.

  • 1
  • 2