Was war das denn?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von regenschein 30.04.11 - 22:43 Uhr

Hallo,

ich telefonierte vorhin mit meiner Mutter und auf einmal dachte ich erst: jetzt wird mir schwindelig. Ich hab´s in letzter Zeit ab und an mit dem Kreislauf, das ist immermal phasenweise so.

Dann hab ich aber gemerkt, das ist kein Schwindel, ich habe irgendwie alles "abstrakt" gesehen. Das heißt, es war zwar alles klar und nicht unscharf oder so, aber es sah so ähnlich aus, als wenn man in nen kaputten Spiegel schaut oder so. Ich hab aber auch nicht wirklich geschielt, denn ich konnte die Augen bewusst bewegen, nach oben, unten und zur Seite sehen. Ich hab sogar bewusst auf meine Nase schielen können. Es hat auch nicht geschmerzt oder so. Das war nach ca. 2 Minuten auch vorbei.

Nun hab ich mal nach Blickkrämpfen gegoogelt, aber da stand überall, daß man das in Zusammenhang mit Psycho-Medikamenten bekommt. Sowas nehm ich aber nicht. Ich würd auch nicht sagen, das war ein Krampf, wie schon gesagt, ich konnte die Augen ja bewegen.

Ich weiß, ihr seit keine Ärzte, aber kennt sich da vielleicht jemand mit aus? Mir macht das schlimme Angst, ich hatte sowas noch nie. Noch dazu hatte ich meine 10 Monate alte Tochter auf dem Arm. #zitter

Am Donnerstag hatte ich eine Massage und ich hatte und hab noch Muskelschmerzen (Rücken/Nacken) davon. Kann es daher kommen? Oder war es doch eine Art von Schwindel? Scheiße, ich hab echt Angst!#zitter

#danke
Nina

Beitrag von sabinemaya 01.05.11 - 09:36 Uhr

Hallo,
wirlich was dazu sagen kann ich nicht. Alledings würde ich einfach zur Sicherheit einen Termin beim Augenarzt machen, das Problem dort schildern und abklären lassen, dass da aller in Ordnung ist. Wenn der Augenarzt nichts findet, würde ich dazu tendieren, dass es vom Nacken und der Massage kommt. Vielleicht war die etwas zu doll??

LG
Sabine

Beitrag von fibi7 01.05.11 - 15:52 Uhr

hallo nina,

wenn es dich beunruhigt gehe damit zum arzt.

im zusammenhang mit migräne gibt es so ähnliche erscheinungen, die nennt man aura. muss aber nicht sein.

ich habe so ähnliche probleme, wenn ich arg gestresst bin. dann fällt es mir schwer entfernungen einzuschätzen, treppen zu laufen... klingt jetzt total dämlich, aber irgendwo scheint das dann immer eine art hilfeschrei des körpers zu sein, dass grad etwas zu viel ist....

mehr helfen kann ich dir leider auch nicht. aber richtig schlimme sorgen musst du dir sicher nichtg machen....

lg
fibi