Wie kann das sein? Mädels????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika278 30.04.11 - 23:20 Uhr

lt. letzte rechnung wäre ich 4+6....also test ist positiv und bluttest auch, der ergibt 90! FA sagte aber ich sei in der 3 woche schwanger???????????????????????????????

Beitrag von anika278 30.04.11 - 23:21 Uhr

mit 90 meinte ich den hcg-wert ;-)

Beitrag von co.co21 30.04.11 - 23:22 Uhr

Hallo,

wenn die nach der letzten Periode bei 4+6 bist, dann bist du ja in der 5. SSW. Vielleicht rechnet dein FA ja nach dem ES, dann bist du quasi 3 Wochen schwanger.

Ist zwar falsch, aber ich hab schon öfter von Ärzten gelesen, die so rechnen, warum auch immer. 3. SSW an sich gibt es ja garnicht, da kann man ja noch garnicht positiv testen, weil die Befruchtung grad erst war.

LG Simone

Beitrag von anika278 30.04.11 - 23:27 Uhr

danke für deine antwort...vielleicht geht sie ja nur von der hcg tabelle aus....lt der tbl. wäre ich erst 3 ssw oder evtl. schon 4ssw!!!!! ist der wert da zu wenig?

Beitrag von co.co21 30.04.11 - 23:34 Uhr

Nein, ich denke nicht, der Wert hört sich vollkommen ok an. (wobei ich mich da nicht so auskenne)
Aber wenn man bedenkt, dass manche an NMT noch negativ testen (und die meisten Test zeigen ab nem wert von 25 was an) und trotzdem vollkommen normal schwanger sind, denke ich, dass es ok so ist.

Beitrag von anika278 30.04.11 - 23:50 Uhr

ja geht nur darum, dass ich schon eine eileiter-ss hatte und ich
dieses mal mit clomifen behandelt wurde und es wie man sieht ja geklappt hat! es war aber wieder am betroffenen eileiter ein sehr großes follikel zu sehen und da war auch der eisprung! nun habe ich angst das es wieder passiert ist!

Beitrag von beat81 30.04.11 - 23:22 Uhr

Huhu,
3. SSW gibt es nicht... Da findet gerade mal die Einnistung statt... Also geben tut es sie schon, nur ist da die SS noch nicht nachweisbar... Warum fragst du den FA nicht einfach?

LG beat

Beitrag von anika278 30.04.11 - 23:25 Uhr

mein fa hat mir gestern telefonisch mitgeteilt das mein wert bei 90 liegt und ich in der 3 ssw sein müßte...habe ganz vergessen zu fragen, habe aber montag nochmals termin und da frage ich sie! habe am mittwoch den clearblue digital mit wochenbestimmung test gemacht und der zeigte 1-2 woche (seit der empfängnis) und 3-4 woche schwanger! also muß das doch stimmen oder nicht? muß dazu sagen ich habe einen unregelmäßigen zyklus und nie einen 28 tage zyklus

Beitrag von ciara_78 01.05.11 - 07:24 Uhr

Totaler Schwachsinn. Die ersten zwei Wochen zaehlen mit. Man rechnet vom Beginn des Zyklus an.

LG, Ciara

Beitrag von jasmin3486 01.05.11 - 09:11 Uhr

Guten morgen:) mach dir nicht so viele Gedanken:) ich war in der (rechnerisch) 6.Woche und mein Fa meinte es sieht erst nach 3. Woche aus...von der Entwicklung her (und er ist nicht von ES ausgegangen...ne Woche darauf war alles "richtig" also der Wurm hatte wohl einfach ne Pause eingelegt und dann n Schub gemacht:) hab auch schön artig meine schilddrüsen Hormone gefuttert...die Ich nämlich vor bekanntwerden der SS nicht so ordentlich eingenommen hab#hicks. Ich kann deine sorge verstehen...hatte auch Angst, dass was nicht stimmt... Ich hoffe bei dir ist es wie bei mir und alles läuft gut:-) sei ganz lieb #liebdrueck und herzlichen glückwunsch zur SS:) Jasmin & Untermieter #verliebt (jetzt) 8.SSW

Beitrag von hasismausi85 01.05.11 - 10:20 Uhr

[offtopic]

Du machst mir gerade Mut. Meine Frauenärztin war nämlich beim letzten Termin der Meinung, ich wäre erst 5./6. Woche. Und sie rechnet "richtig", denn sie war der Meinung, dass ich bei dem Termin, den ich als Eisprung angegeben habe, schon in der 9. Woche sein müsste.
Wenn ihre 6. Woche aber stimmt, dann habe ich bei ES+8 mit Abendurin so fett positiv gemessen, dass der Schwangerschaftsstrich schon ein fetter Balken war, bevor überhaupt der Urin beim Kontrollstrich angekommen ist.
Ich dachte, es wäre unmöglich, so früh in der Schwangerschaft sich um 3 Wochen zu irren.
Du machst mir Mut - danke #liebdrueck