hilfe geplagt von durchfall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mahboula 02.05.11 - 10:00 Uhr

hallo ihr lieben ich bin heute morgen wach geworden da mich durchfall plagt..#schmoll
zudem muss ich sagen hatte ich vorher verstopfung(sorry das ich es so schreibe)
ich bin heute in die 1 woche gekommen und habe so eine angst das es auswirkungen auf das baby haben kann...


kennt das jemand und was habt ihr dagegen gemacht??
ich kann mir ja nicht einfach ne tablette nehmne...


vielen dank für die lieben antworten
mahboula 13ssw #huepf

Beitrag von secretxxx 02.05.11 - 10:47 Uhr

hii

das kann sich schlagartig ändern, schwarzer tee und salziges essen hilft, nichts süssen...
baby schadet das nicht, solange du es nicht mehrere tage durch hast, dann solltest du zum arzt gehen, wenns mehrmals täglich ist.

ich hatte es selber nur ist es bei mir ein virus wahrscheinlich.

lg

Beitrag von ladyphoenix 02.05.11 - 10:47 Uhr

Hey,
viel balaststoffreiche Ernährung,Vollkornbrot etc hilft gegen Durchfall und regt aber die Verdauung an, verhindert also auch Durchfall.

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen (5) anner Hand und Püppi im Bauch 29.Ssw