Habt ihr auch probleme mit den zähnen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sammy-lee 02.05.11 - 10:18 Uhr

Hallo, ich habe voll die probleme mit meinen zähnen... sie spalten sich ständig und gehen so kaputt das sie gezogen werden müssen... hat jemand einen guten rat was ich alleine machen kann, das ich nicht am ende keine zähne mehr habe????

lg susa#zitter#heul

Beitrag von juliz85 02.05.11 - 10:21 Uhr

auweia! hat dein zahnarzt dir nix geraten? ich weiß nur, dass das kind in der SS sehr viel Calcium zieht und das aus deinen Knochen und Zähnen, wenn es nicht ausreichend zugeführt wird. Also viel Calcium zu dir nehmen! Mehr weiß ich leider nicht!
lg

Beitrag von mahboula 02.05.11 - 10:22 Uhr

??? und du bist noch soo jung...
kann oder hat dein zanarzt dir keinen rat gegeben???
wir können das so ja auch nciht....
viel calcium nehmen das wäre alles und natürlich gute pflege...


alle gute

Beitrag von sarisarah 02.05.11 - 10:25 Uhr



Ich würde das mit Zahnarzt und Frauenarzt besprechen. Das klingt wirklich nicht gut und ich glaube hier wird dir keiner so recht helfen können, weil es schon sehr heftig klingt.
Ich wünsche dir alles Gute! :-)

Beitrag von sweet-dreamy 02.05.11 - 10:28 Uhr

Mir ist eine Füllung tiefer gerutscht und ich hab dauernd Zahnfleischentzündungen... mein Zahnarzt hat gesagt: Putzen, putzen, putzen... Mundwasser zum desinfizieren und Fluorhaltige Zahnpasta und Calcium...
Frag deinen Zahnarzt mal...

Beitrag von kerstin0409 02.05.11 - 10:29 Uhr

Hallo Susa!

Oje, das hört sich nicht gut an...

ich hab schon öfters gehört, dass je ein Kind die Mama je einen Zahn kosten würde :-(

Ich nehme viel Calcium zu mir und nehme auch Calcium/Magnesium Tabletten ein, vielleicht hast du davon zu wenig?

Rede auf alle FÄlle mit deinem FA.

Alles Gute,
LG Kerstin
übermorgen 25.ssw #verliebt

Beitrag von dentatus77 02.05.11 - 10:29 Uhr

Hallo!

Auch wenn es hart klingt, ich würde sagen, das Kind ist schon vor einiger Zeit in den Brunnen gefallen.

Ein gesunder Zahn zerbricht nicht und geht von heute auf morgen so kaputt, dass er gezogen werden muss. Wahrscheinlich sind die Zähne also schon länger krank, haben vielleicht große Füllungen oder sind sogar wurzelgefüllt (tot).

Das einzige, was du tun kannst, ist dich in die Hände eines guten Zahnarztes zu begeben, der mal durchcheckt, welche Zähne noch erhalten werden können und welche gezogen werden müssen. Dann kann er eine Gesamtplanung mit Kronen und Brücken o.ä. machen.
Allerdings ist das jetzt in der Schwangerschaft schwierig, da der Zahnarzt dafür eine aktuelle Röntgenaufnahme braucht.

Liebe Grüße!