White Spots

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von dorchen28 02.05.11 - 11:12 Uhr

Hat jemand von euch damit zu tun?
LG#winke

Beitrag von angel2110 02.05.11 - 13:23 Uhr

Hallo.

Bei meiner Tochter wurde beim 2. Screening in der SS ein White Spot gesehen.
Ich war dann eine Woche später zur FD. Es stellte sich aber heraus dass alles in Ordnung war. Beim 3. Screening war schon nichts mehr zu sehen und meine Tochter kam gesund zur Welt.
Der Arzt wo ich zur FD war sagte mir, dass er, wenn er einen sieht, das gar nicht erwähnt, um den Frauen nicht unnötig Angst zu machen.
So ein Fleck ist nur Grund zur Besorgnis wenn noch mindestens ein weiteres Anzeichen für eine Fehlbildung gefunden wird.

Ich hoffe, das war es was du wissen wolltest.

LG und alles Liebe.

Beitrag von dorchen28 02.05.11 - 18:04 Uhr

Vielen Dank!
Hoffe nur das alles gut geht.
Lg Dora#winke

Beitrag von moosmutzelx 02.05.11 - 14:25 Uhr

hallo,


bei meinem sohn wurde das damals in der schwangerschaft, glaube so 15 ssw festgestellt.
Aber nur weil auch andere dinge auffällig waren, wurden von einem erhöhten risiko für trisomie ausgerechnet.

nur wegen einem white spot erhöht sich das risiko heut nicht mehr.
mir wurde damals erklärt das jedes baby dieses loch in der herzwand hat, dies aber normalerweise bis zur 26 ssw zuwachsen sollte.
bei manchen passiert das halt nicht.
wenn dein baby keine einschränkungen hat dadurch, machen ärzte nichts vor dem 4. Lebensjahr, so wurde es mir zumindest damals erklärt.
bei meinem sohn war es zum ersten geburtstag dann zugewachsen und er hatte nie einschränkungen dadurch.
er hatte lediglich einen herzpass wo drinne stand das bei operationen oder so ein antibiotika bekommen soll, da wohl ein erhöhtes risikio für herzmuskelentzündung bei eingriffen besteht.

Aber erstmal keine Angst in den allermeisten fällen wächst das ding von allein zu,


alles gute


moosmutzel

Beitrag von ichbins04 02.05.11 - 18:55 Uhr

hallo.

mein jüngstes kind hatte ab der 10. ssw einen white spot und einen nicht darstellbaren nasenrücken.......

desweiteren hatte er eine extrem große nackenfalte

bis zum schluß war alles unklar. trotz fd und fwu

nun ist er 2,5 jahre und kerngesund(ausser nd mit lebensmittelalergien)

glg

Beitrag von meli35 02.05.11 - 20:06 Uhr

bei meiner zwillings-ss wurde das auch bei baby eins festgestellt und der arzt sagte damals das es viele babys haben ,aber auch bei den meisten bis zur geburt wieder verschwindet.
und so war es...

nicht verrückt machen....;-)

lg meli

Beitrag von kyra01.01 02.05.11 - 21:17 Uhr

hihi ich musste gerade echt staunen!
ich kenne das nur im zahnmedizinischen bereich!
lg kyra