Mehrfachmamis- Wann ging es los (Tageszeit)?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shine1982 02.05.11 - 11:13 Uhr

Hallo,
die Frage mag einigen bestimmt komisch vorkommen,
aber mich interessiert es echt, wann bei euch die Geburtswehen eingesetzt haben.
Will mal ne "Wahrscheinlichkeitsberechnungg" starten- man sagt ja immer, die Wehen fangen meist abends / nachts an.

Mein Mann hat seit heute nen neuen Job, weiter weg von zu Hause und wird morgens mit dem Fimen-Buss abgeholt, jetzt sind wir am überlegen, ob er kurz vor ET evtl. mit seinem Auto auf Baustelle fährt oder ob das übertrieben ist.

Bei meiner Tochter ging es Nachts los, die Wehen kamen von jetzt auf gleich ohne vorherige Anzeichen, da war das aber kein Problem mit der Arbeit.

War es bei euch in der Regel, von Kind zu Kind, eher gleich oder total verschieden?
Hattet ihr Anzeichen, das es bald los geht?

Danke schon mal für eure Antworten.

LG S* + #baby 35+0

Beitrag von nanunana79 02.05.11 - 11:19 Uhr

Hey,

ich weiß nur wie es bei meinem Großen war. Da fingen die Wehen nachts um 01:00 an, wir sind dann um 03:00 ins KH und um 16:54 war der Kleene da. Da wir jetzt eine Beleghebamme haben würden wir wohl erst später ins KH fahren.
An Eurer Stelle würde ich schon mit dem eigenen Auto zur Arbeit fahren. Man kann es eben nicht unbedingt vorhersehen.

Alles Gute

Beitrag von mhara 02.05.11 - 11:32 Uhr

Huhu,

bei unserem großem habe ich auf Wunsch in der 38 ssw die Geburt durch eine Tablette vor dem Muttermund einleiten lassen, die ich morgens und am Nachmittag bekamm, er war dann um 20:06 da.

Bei unserer mittleren habe ich nach Absprache mit meiner Hebi morgens einen wehencocktail getrunken in der 41 ssw wodurch die Wehen Nachts gegen 00:30 eingesetzt haben, und um 01:17 war sie da

Bei unserer momentan noch jüngsten setzen die Wehen Nachts gegen 05:00 in der 41 ssw ein und sie war um 6:59 da.

Nun habe ich am 19.5. meinen ET und hoffe das die Wehen mal nicht in der Nacht einsetzen und ich ganz entspannt am helligten Tage entbinden kann:-)

Alles Liebe und Gute Dir :-)

Beitrag von feroza 02.05.11 - 11:49 Uhr

ich würde auch meinen Mann mit dem eigenen PKW schicken...

sicha is sicha. :-p

Beitrag von buchi2008 02.05.11 - 11:51 Uhr

1. Kind morgens nach Blasensprung etwa kurz vor 10 Uhr

2. Kind nachts halb drei nach Blasensprung

lg

Beitrag von 3fachmum2011 02.05.11 - 12:23 Uhr

1. Kind- Wehen ab ca. 11 uhr abends

2. Kind- Fruchtblase geplatzt um 2.30 nachts

3. Kind Fruchtblase geplatzt um 7 uhr morgens

Hab also jede Tageszeit durch,...

Beitrag von engelchen-158 02.05.11 - 13:12 Uhr

hallo,
die meisten geburten passieren wohl nachts, hab ich mal irgendwo gehört... ;-)

1.kind früh 8:00 uhr ins kh, nachts 0:11 uhr war sie da....

2.kind nachts 2:30 ins kh, früh 7:00 uhr war sie da....

lg lene