Geht mehr Unglück im Glück?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von feroza 02.05.11 - 11:36 Uhr

Ich bin heute 13+3.

Aufgrund einer erhöhten Nackentransparenz (3,2) ging es direkt zur Pränataldiagnostik. Dort bestand ein ´statistisches Risiko für Trisomie 21 bei 1:2

Vor 12 Tagen war ich bei der Chorionbiopsie (Gewebsentnahme Plazenta) um die Chromosomen zu untersuchen, heute sollte ich das Ergebnis telefonisch erfragen:

Kein verwertbares Material zur Bestimmung. #schock

Weiter warten.... Und erst in 3 Wochen zur Fruchtwasserpuntion.


Ich schlafe schon jetzt Nachts nicht mehr.
Gibts mehr Unglück im "endlich-schwanger-Glück"?????

Eure traurige feroza#schmoll

Beitrag von bloodymary2905 02.05.11 - 11:51 Uhr

Mensch, dass kann doch nicht wahr sein :(

Ich schick Dir mal nen riesen Drücker aus RechtsLinksHausen!!!!!

Meld Dich wenn Du reden magst !

Gruß Maria

Beitrag von feroza 02.05.11 - 11:55 Uhr

Danke... werde drauf zurück kommen, wenns muss.

Bin grad in der "Schneckenhaus-Phase".

Beitrag von mydara 02.05.11 - 11:52 Uhr

Liebe Feroza,

ein solches Ergebnis ist immer schlimm und braucht erstmal Zeit zum Sacken. Aber auch wenn es tastächlich so ist ist Trisomie 21 nicht das Ende der Welt.
Das werden oft ganz besondere, aufmerksame und liebe Kinde. Schau mal im Internet nach dem "little extra" Das macht dir bestimmt Mut.

Natürlich wünsche ich dir trotzdem dass es (wie so oft) eine Falschdiagnose war und sich alles in Wohlgefallen auflöst.

Halte durch!

Beitrag von sushi2505 02.05.11 - 11:56 Uhr

Mah echt! Ich kenn das Gefühl. Hatte ebenfalls jetzt bei meinem zweiten eine Nackenfalte von 3,2mm. Für mich ist eine Blase damals zerplatzt. Daraufhin hatte auch ich ein Chorionbiopsie. Nur ich hatte Glück, bei mir wurde sofort geschaut, ob genug Mterial vorhanden ist. Das tut mir echt leid für dich! Diese Warterei ist echt die Hölle. Wünsche dir ganz viel Kraft das zu überstehen!! Alles Gute!!
Lg sushi

Beitrag von feroza 02.05.11 - 21:57 Uhr

Und was hat es bei Dir ergeben nach der CVS?