War es zu spät?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dumpfbacke 02.05.11 - 11:47 Uhr

Gestern Nachmittag hatte ich einen fett positiven LH Test und auch einen ziemlich deutlich spürbaren Mittelschmerz.
Spät Nachts bin ich dann über meinen Schatzi hergefallen#schein.
Könnte das gereicht haben, oder war es schon zu spät, weil ja der ES vermutlich schon Nachmittags(spürbar duch Mittelschmerz) war.

Beitrag von mellovestraumoga 02.05.11 - 12:08 Uhr

das ei ist ja bis zu 12 stunden nach dem ES befuchtbar, also kann es gereicht haben
drücke die daumen

Beitrag von vanessa10130 02.05.11 - 12:37 Uhr

Hallo!

Der Mittelschmerz steht nicht in unmittelbaren Zusammenhang mit dem ES, da er nicht durch das Springen des Folli ausgelöst wird, sondern durch die hormonelle Umstellung im Körper, deshalb kann der MS vor, während und nach dem ES stattfinden. Ich zB hab den stärksten MS einen Tag vor dem ES.

Es ist also alles im Bereich des möglichen :-)

Viel Glück