Sie trinkt nichts...fast 8 Monate

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pinztina 02.05.11 - 11:56 Uhr

Hallo liebe Mamis,


meine Anna ist nun 7,5 Monate alt bzw. jung #verliebt.

Sie nimmt am Tag verteilt folgendes zu sich

6.00 Uhr : 200ml Milch
10.00 Uhr: 1 Obstgläschen
12.30 Uhr: Gemüse-Fleischgläschen
15.00 Uhr: 200ml Milch
18.ooUhr: Brei
18.30Uhr: noch etwas Milch wenn Brei nicht reichte...

Aber sie trinkt zusätzlich überhaupt nichts. Sie verweigert es einfach... Ich versuche es hauptsächlich mit Wasser, aber auch Tee und Saftschorlen verschmät sie. hab es schon mit teesauger und nuk trinklerntasse versucht. auch auseiner normalen tasse mag sie nix trinken.

hoffe ihr habt vielleicht einen tipp für mich

lg tina

Beitrag von binecz 02.05.11 - 12:04 Uhr

da hilft nur dran bleiben. josephine trinkt aus dem doidycup. 2 dinge haben bei uns geholfen

1. aus dem cup gibt es NUR wasser. hsben es auch mit tee versucht, aber das hat sie total verwirrt. jetzt weiß sie welcher geschmack sie erwartet.
2. es wird nicht während der mahlzeit getrunken. ihr wird vorher was angeboten und nacher. am anfang haben wir auch beim essen angeboten, da hat sie dann komplett verweigert.

aangefangen haben wir mit 10ml oder so *gg* jetzt ist mir egal wieviel sie trinkt, sie trinkt gut. vor allem will sie jetzt immer was wenn ich trinke. gestern im zug musste ich erst sie aus meiner wasserflasche trinken lassen eh ich durfte :-p

hab geduld. wir haben mi 6 monaten angefangen und so wie jetzt hat sie auch erst ca nach 1,5 monaten getrunken.