Anspruch auf kompletten Jahresurlaub? Brauche euer Feedback

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ava80 02.05.11 - 11:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin in der 14. SSW, habe es meinem Chef aber noch nicht gesagt. Werde es diese Woche tun! Nun möchte ich vorher gerne wissen, ob ich Anspruch auf meinen kompletten Jahresurlaub (25 Tage) habe?
Der Geburtstermin ist für 5.11. vorgesehen, der Mutterschutz beginnt ab dem 24.09. Ich habe seit 3 Jahren einen festen und vollzeitigen Beschäftigungsvertrag.

Ich danke im voraus für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Ava

Beitrag von jamey 02.05.11 - 12:04 Uhr

theoretisch ja. zumindest meines wissens nach.

Beitrag von zwiebelchen1977 02.05.11 - 12:05 Uhr

Hallo

Du hast Anspruch auf Urlaub bis Ende Mutterschutz. Also bis 8 Wochen nach der Geburt.

Bianca

Beitrag von becca78 02.05.11 - 14:00 Uhr

Hallo!

Mein ET war damals der 11.11. und mein MuSchu ging bis zum 6.1. - so hatte ich sogar noch für den Januar des Folgejahres Anspruch.

Also hast du mindestens für das ganze Jahr, ggf. länger, wenn dein MuSchu bis Anfang Januar gehen sollte (je nach tatsächlichem ET).

LG,
Becca

Beitrag von susannea 02.05.11 - 15:20 Uhr

Wenn dein Kind nicht wesentlich früher kommt oder midnetsens einen Tag später hast du Anspruch auf den kompletten Urlaub für 2011. Tritt einer der o.g. Fälle ein, hast du sogar noch Anspruch auf anteiligen Urlaub aus 2012.

Alles unter der Voraussetzung, dass du nach dem Mutterschutz in Elternzeit gehst ohne Teilzeit zu arbeiten!