Überstimulation nach HCG-Gabe nimmt ab

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von ceasarea 02.05.11 - 12:46 Uhr

Hallo,

ich war jetzt lange nur stille Leserin. Nun hat ist unser 4. Stimulationszyklus (ICSI) gelaufen. Am Mittwoch habe ich 3 Morulas zurück bekommen. Ich habe MIttwoch 20 Uhr nochmal HCG 2500IE nachgespritzt. Seit Samstag früh hatte ich dann einen mächtigen Bauch-> Überstimulation. Seit heute früh ist es aber wieder besser. Bedeutet das, dass ich nicht schwanger bin? Denn mit 24 entnommenen Eizellen sollte doch bei einer SS eine Überstimulation eintreten. Oder war die Überstimu nur vom HCG? Aus der Traum?

LG eine ganz furchtbar depri. ceas :-(

Beitrag von berjan13 02.05.11 - 16:10 Uhr

Bei mir wurden 27 EZ entnommen, durfte keine zurück nehmen wegen der Überstimmugefahr, weil eine SS ja dann gefährlich werden kann.
Ob das nun bei dir ein Anzeichen für eine SS war oder nicht kann ich dir nicht sagen. Da hilft nur abwarten und 3 liter täglich trinken bist du dann zum BT darfst ;-)

LG