Dringend! Resturlaub Mutterschutz

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von catie0311 02.05.11 - 12:53 Uhr

Huhu ihr Lieben,

bin ja gerade mal auf was interessantes gestoßen:

Mutterschutz zählt mit rein beim Urlaubsanspruch...

dementsprechend glaub ich das mir mehr zusteht als ich bekommen habe. Kann mir mal das einer ausrechnen für mich wieviel Tage mir nun zustehen?!

Ich habe 20 Tage Urlaub im Jahr und am 07.07.2011 ET. Ich habe 8 Tage Urlaub bekommen, bin aber der Meinung das mir 12 zustehen, das ET+8 Wochen Muschu dazu gezählt werden?!

Catie und Hasi 31 SSW

Beitrag von zwiebelchen1977 02.05.11 - 13:19 Uhr

Hallo

Da denkst du richtig. Du hast Anspruch bis Ende Mutterschutz NACH der Geburt.

Bianca

Beitrag von becca78 02.05.11 - 13:23 Uhr

Hallo!

Es müsste mehr sein... aber vielleicht wartet dein AG ab, wann der tatsächliche ET sein wird, um den Urlaub für die Zeit danach zu berechnen.

Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe, müsste der MuSchu bis zum 2.9. gehen (beim ET 7.7.), daher wäre der Urlaubsanspruch auch bis September zu berechnen... Das wären dann aber insgesamt mehr als 12 Tage...

Würde in "Finanzen und Beruf" mal nachfragen...

LG,
Becca

Beitrag von becca78 02.05.11 - 13:27 Uhr

#augen äh, ja, war grad vorher in nem anderen Forum, hier biste richtig... ;-) #rofl #klatsch

Beitrag von catie0311 02.05.11 - 13:27 Uhr

Bin doch in Finanzen und Berufe?! :-D

Beitrag von supisandy 02.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

ich denke das dir 15 !!! Tage Urlaub zustehn ;-)

ET ist der 7.7., demnach geht der Mutterschutz auf jeden Fall bis zum 1.9. evtl. sogar länger wenn das Baby später kommt, aber das ist ja gerade egal.....

Urlaubsanspruch hast du für jeden angefangenen Monat bis zum Ende vom Mutterschutz (so war es zumindest 2007/2008 als ich meinen Sohn bekommen habe).

Alsooooooo..... 20 Tage pro Jahr = 1,67 Tage pro Monat x 9 Monate = 15 Tage Urlaub.

LG
Sandra

Beitrag von susannea 02.05.11 - 15:15 Uhr

Dir steht mindestens der Urlaub für 9/12 des Jahres zu (da der 1.9.2011 der letzet Tag des Mutterschutzes ist).
Kommt das Kind später, geht der Mutterschutz länger, kommt es jetzt schon irgendwann geht der Mutterschutz auch länger. Aber das du noch bis in den Oktober kommst ist wohl unwahrscheinlich, somit bleibst dann bei 9/12, also 3/4 des Jahresurlaubes, also 15 Tage Jahresurlaub, die dir zustehen.
Gehst du nach dem Mutterschutz denn in Elternzeit ohne Teilzeit zu arbeiten, dann darf der AG dir die drei vollen Kalenermonate den Jahresurlaub um die genau 5 Tage kürzen, wenn nicht, hast du auf den kompletten Urlaub Anspruch!