Ab morgen 37. SSW;Plazentareife 3.Grades, wenig Fruchtwasser

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glueckskind86 02.05.11 - 13:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war gerade beim Frauenarzt. Ich hatte über Ostern bereits Senkwehen. Nun wurde heute beim FA festgestellt, dass meine Plazenta wohl schon recht verkalkt ist, Reifegrad 3. (Ich rauche seit Jahren nicht) Zudem hab ich wohl eine sehr grenzwertige Menge an Fruchtwasser.

Dies ist bereits meine 2. SS und ich habe in dieser SS auch nur sehr wenig zugenommen (bisher 5 Kg, war/bin auch schlank).

Nun meinte meine Ärztin, dass das Kind gut entwickelt ist, und wir ruhig die Wehen mit Sex usw antreiben sollen. Die Kleine ist 51 cm groß und 2900 g schwer.
Die Ärztin meinte auch, der Mumu sei zwar noch zu, aber es kann auch jeden Moment los gehen.
Zudem hat sie mir eine Überweisung zum Doppler gegeben, ich solle mir einen Termin für nächste Woche besorgen.

Ach ich wär ja so dafür dass es auch meinetwegen heut schon losgeht. Habt ihr Erfahrungen mit diesen Werten/ Befunden?

Was sagt ihr dazu?

Liebe Grüße!