Großes Dankeschön!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von suzi90 02.05.11 - 13:09 Uhr

Ich möchte mich bei Euch bedanken, für die letzten Monate die Ihr mir bei meiner unendlichen Trauer zur Seite gestanden habt.

Allein das lesen von anderen Nachrichten hat mir schon sehr beim lösen meiner Probleme geholfen. Auch wenn ich Fragen hatte, habt ihr mir gerne geholfen.
Dafür ein riesiges Dankeschön!

Ich möchte mich hier und jetzt aus dieser Forum-kategorie verabschieden um mit offenen Augen erneut in den Kinderwunsch zu starten!

Liebe Grüße

Suzi mit drei #stern chen im Herzen

Beitrag von louisa1978 02.05.11 - 13:14 Uhr

Liebe Suzi,

schön, dass ihr wieder Mut für einen neuen Versuch habt :-)

Der fehlt mir nämlich noch gewaltig.

Habt ihr denn irgendwelche Untersuchungen machen lassen?

Lieben Gruß
Louisa

Beitrag von suzi90 02.05.11 - 13:21 Uhr

Hallo Louisa,

Naja ich habe mir meine SD nochmal durchchecken lassen, weil ich an einer Erbkrankheit namens Hashimoto-Syndrom leide. Aber es ist Dank Medis alles in bester Ordnung.

Bei meinen Sternchen konnte leider auch nicht festgestellt werden warum ihre Herzchen so plötzlich nicht mehr schlagen wollten.

Ich brauchte die drei Monate seit meinen Zwillingen auch nicht unbedingt wegen meines Körpers, sondern eher um mit der Situation fertig zu werden.

Nimm dir doch einfach die Zeit die Du brauchst und wenn es soweit ist das es dir wieder besser geht merkst Du es schon selbst!

Liebe Grüße

Suzi

Beitrag von louisa1978 02.05.11 - 13:32 Uhr

Also Hormontests oder auf Gerinnungsstörung etc. hast Du Dich nicht testen lassen?

Na ja ich werde noch abwarten und dann sehen, ob wir es überhaupt noch einmal versuchen.

Ich drück Dir fest die Daumen, dass alles klappt :-)

Beitrag von suzi90 02.05.11 - 13:37 Uhr

Nein bisher noch nicht.... Meinst du ich sollte das nochmal checken lassen?

Beitrag von louisa1978 02.05.11 - 13:51 Uhr

Also ich möchte dich nicht dazu ermuntern, dass du dich testen und evtl. verrückt machen lässt.

Ich denke nur, das sind Tests, die einfach und schnell von Statten gehen und einiges aussagen können.
Vor allem, wenn hier was sein sollte, kann man es auch gut beheben.

Würde deinen FA um einen ausführlichen Hormonstatus bitten und evtl. in einer KIWU-Klinik die Gerinnung testen lassen oder beides dort.

Ein Termin und ein Gespräch können nicht schaden