was soll ich den nur machen, kennt das wer?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von 3aika 02.05.11 - 13:51 Uhr

hallo,

ich verstehe zur zeit echt nicht was mit mir los ist, ich habe so oft hitzewallungen im rücken und linke brustseite., dazu kommen die schmerzen in BWS oder auch HWS, die sind schon ekelhaft die schmerzen vorallem zieht es dann sehr stark im brustkorb und immer in der linken seite.

manchmal wird mir richtig schlecht von den schmerzen, mien kreislauf bricht ab und zu zusammen, ich war schon vor einem jahr beim kardiologen, der meinte, es ist alles am herz inordnung, er hat alle untersuchungen gemacht.


aber es kann doch nicht seien, das man solche schmerzen im rücken und brustkorb einfach so bekommt.

kennt wer so was??

Beitrag von sassi31 02.05.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

du schreibst selber, du hast Probleme mit der HWS und der BWS. Beides kann mitunter heftige Schmerzen auslösen. Was sagt denn dein Arzt dazu?

Gruß
Sassi

Beitrag von mansojo 02.05.11 - 14:17 Uhr

was heißt dein kreislauf bricht zusammen?


ich würde bei diesen schmerzen die nächste rettungsstelle aufsuchen

lg und gute besserung

Beitrag von 3aika 02.05.11 - 15:10 Uhr

ich war schon mehrmals abends oder auch nachts in der notfallpraxis, aber die ärzte hören nur mein herz ab und tasten mein rücken ab und sagen, es liegt am rücken, aber irgendjemand muss doch wasdagegen machen

Beitrag von sonne.hannover 02.05.11 - 15:22 Uhr

warst Du denn schonmal beim Orthopäden ? Die machen meist etwas dagegen.

Beitrag von fascia 02.05.11 - 15:41 Uhr

Hallo 3aika,

wenn dir inzwischen mehrfach gesagt wurde, dass deine Beschwerden vermutlich vom Rücken ausgehen, wäre es angebracht, wenn du dich nochmal an deinen Hausarzt wendest. Der sollte dich untersuchen und überweisen können. Zum Beispiel zum Orthopäden.
Der Ärger mit der HWS und BWS sollte beseitigt werden, oder wenigstens gelindert. Dazu ist vermutlich eine Behandlung nötig. Physiotherapie z.B. und ein paar Übungen, die du dort selbst zu Hause durchzuführen lernst.

Wenn du die Erfahrung gemacht hast, dass du nicht weiterkommst, wie du es bisher angepackt hast - ja, dann musst du etwas ändern an deiner Vorgehensweise.
Du hast gehört: Dein Herz ist ok. Das ist doch mal positiv!
Bring mal deinen Rücken in Schuss. Denn der scheint ja nicht ok.
Möglicherweise ist er für deine Beschwerden - Schmerz und Kreislaufproblematik - verantwortlich.
Find es raus und tu was dagegen...

Viel Erfolg dabei,
f.

Beitrag von nicole1508 02.05.11 - 16:56 Uhr

Hallo
Ich hatte das auch,bei mir wars die Gallenblase die diese Schmerzen verursacht hatte.lass mal einen US machen von der Galle.
Lg Nicole