trockene Kopfhaut

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1973sonja 02.05.11 - 14:00 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe festgestellt, daß meine Tochter (22 Monate) seit ein paar Tagen so eine trockene Kopfhaut hat. Ich habe keine Ahnung, woher das kommt und warum. Kennt Ihr sowas auch?
Wir waschen ihr nur einmal die Woche die Haare, mit Penaten Baby-Shampoo, ich dachte, damit kann man nichts falsch machen.

Habt Ihr Tips für mich, woran das liegen könnte bzw. wie man das weg bekommt, oder gibt es ein Shampoo dagegen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG Sonja

PS: Gleich kommt noch eine Frage von mir...stelle ich aber extra ;-)

Beitrag von blucki 02.05.11 - 14:23 Uhr

hallo sonja,

lass mal das shampoo ganz weg und nimm nur warmes wasser. laut meiner friseurin reicht das zum waschen von kleinkind-haaren (wir waren letztens beim friseur und haben mal gefragt, weil wir so viele locken haben und ich öfter waschen muss, sonst verfilzt alles).

ich würde beim nächsten kia besuch aber mal den arzt drauf ansprechen, wenn es nicht weggeht.

aber so weit ich weiß, ist auch penaten mit parfum versetzt (musst mal auf die inhaltsstoffe schauen).

lg
anja (wir waschen mit bübchen waschgel bisher ohne probleme haut und haare und haben alle zur neurodermitis neigende haut)

Beitrag von singa07 02.05.11 - 14:43 Uhr

Hi!

Penaten hat mir persönlich zuviele Inhaltstoffe, u.a. KOnservierungsstoffe und Parfum - wenn ich mir damit die Haare wasche, wird meine Kopfhaut auch ganz trocken und juckt. Bübchen und Hipp genauso.

Wir nehmen eigneltich nur warmes Wasser (auch zum Baden). Was du aber machen kannst: eine Tasse Milch und einen Schuss Olivenöl ins Badewasser. Also wie bei einem Neugeborenen.

Was auch gut ist (nehmen wir, wenn die Rübe extrem verdreckt ist): die Waschlotion von Weleda.

LG
Singa

Beitrag von gslehrerin 02.05.11 - 18:19 Uhr

Pentan ist ein Produkt, dass aus Erdöl hergestellt wird. Das macht zwar erstmal ein schönes Gefühl, trocknet aber auch Dauer aus, da die Haut ihre natürliche Feuchtigkeit verliert. Wenn du nicht ohne Shampoo waschen möchtest, hol das hier: http://www.weleda.de/Naturkosmetik/Babypflege/CalendulaWaschlotion.html
Das gibts oft als kleine Packung bei dm/Ihr Platz/Kaufland zum Ausprobieren.

LG
Susanne

Beitrag von 1973sonja 03.05.11 - 13:53 Uhr

Hallo Susanne,

danke für den Tip, das probiere ich mal aus.

Bei Penaten dachte ich, da kann man nichts falsch machen...aber da ich für meine Tochter sonst nur parfumfreie Produkte verwende, und bisher kein parfumfreies Shampoo benutzt habe, ist es wohl jetzt in die Hose gegangen.
Nicht alles von Penaten ist gut... ;-)

LG Sonja