baby erstausstattungszuschuss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von minimi1308 02.05.11 - 14:04 Uhr

Hallo!
Ein paar meiner bekannten haben mir erzählt man könnte bei profamilia, donum vitae, usw. erstausstattungsgeld beantragen..
Hat jemand von euch das schonmal gemacht, und wenn ja wie läuft das ab?

Lg#winke

Beitrag von ela1991 02.05.11 - 14:06 Uhr

kannst des ab der 12woche beantragen habe am mi dort ein beratungsgespräch und weger dem frage ich auch nach

lg

Beitrag von mama20042011 02.05.11 - 14:08 Uhr

#winke wir haben das gemacht, da mein mann unerwartet arbeitslos geworden ist...

bei der caritas, das ist halt für geringverdiener oder hartz 4 empfänger gedacht...

euer gehalt (mann und deins) darf nicht über ein bestimmtes budget gehen, weiß nicht mehr wie hoch das war, aber wenn du anrufst, fragen die in der regel eh schon am telefon alles ab und sagen dir dann auch ob es sich lohnt so einen antrag zu stellen oder nicht....

lg mama 36 ssw#verliebt

Beitrag von brine87 02.05.11 - 14:10 Uhr

diesen zuschuss bekommen nur die die von hartz 4 leben

also wir normal verdiner müssen zu sehen wo wir unsern kram her kriegen

oder bekommst du hartz 4 dann kannste aufs amt rennen und dir nen antrag holen

Beitrag von mama20042011 02.05.11 - 14:15 Uhr

das stimmt so nicht, auch als geringverdiener bekommt man geld von denen.
wir bekommen auch kein harzt 4 aber bekommen trotzdem einen kleinen zuschuss zur erstausstattung.

lg mama 36 ssw#verliebt

Beitrag von brine87 02.05.11 - 14:17 Uhr

okay das wusste ich nicht was heisst gering verdiner wieviel verdint man da nur sorry aber ich glaube dann bin ich voll über den satz als altenpflgerin und mein freund als gas- wasserinstallateur

Beitrag von mama20042011 02.05.11 - 14:21 Uhr

schon recht wenig, will jetzt hier keine zahlen veröffentlichen;-)

aber es steht einem als familie(hab ja schon eine tochter) so um die 1500 euro zum leben zu und wenn man das (etwas weniger oder mehr) grade mal erreicht, dann bekommt man von denen noch einen zuschuss für die erstausstattung...

ich glaub zumindest das der bedarf so um den dreh war...

lg

PS:fals du dir unsicher bist, einfach mal anrufen und nach fragen, mehr als ablehnen können die das ja nicht:-D

Beitrag von blume88 02.05.11 - 14:17 Uhr

wir haben auch zuschuss bekommen und beziehen kein hartz 4 ....

Beitrag von minimi1308 02.05.11 - 14:17 Uhr

Das ich wenn ich hartz 4 bekommen würde nur auf amt "rennen" müsste ist mir auch klar ;)

Allerdings verdiene ich nicht allzuviel und wollte deshalb zu ner anderen "einrichtung" gehn..

Beitrag von arelien 02.05.11 - 14:22 Uhr

Moin ,

Ich habe das auch gemacht da mein Mann allein und geringverdiener ist.
Du rufst an holst dir einen Termin und die stellen mit dir zusammen den Antrag bei der Stiftung Familie in Not. Dann bekommst du irgendwann Post und halt das Geld überwiesen. Du musst für die ganzen Sachen die du von dem Geld kaufst die Belege behalten weil es sein kann (nicht muss) das sie Nachweise haben möchten. Und dann musst du wenn dein Baby geboren ist eine Kopie von der Geburtsurkunde an die senden das sie eben sehen das dein Baby auch geboren wurde. Es kann auch sein wenn du den Antrag sehr früh stellst das sie in der Zwischenzeit nochmal eine Kopie vom Mutterpass haben wollen um sicher zu gehen das dein Baby noch lebt (im Bauch).

Lg Arelien

Beitrag von sandrinchen85 02.05.11 - 14:28 Uhr

hallo,

bei uns macht das der sozialdienst katholischer frauen(ist aber die gleiche stiftung).
du kannst ab der 12.woche dahin(solltest aber rechtzeitig los)und erzählst denen dann erstmal die situation.warum du gelder beantragen musst/möchtest etc.
dann ist es hilfreich schon unterlagen über eure ausgaben(mietvertrag! etc)mitzunehmen,sonst musst du das nachreichen.mutterpass nicht vergessen!
dann ist es so,dass die ausrechnen ob euch was zusteht und wenn ja wieviel.es kann sein,dass die sagen,dass du auch zum jobcenter musst um dort unterstützung zu beantragen.sollte das jobcenter einen antrag ablehnen,kannst du damit wieder zu denen hin und die dann noch fehlende unterstützung nachträglich beantragen.
das geld für ss-bekleidung gibts recht fix(je nachdem wie weit du bist vllt auch),das geld für die ausstattung bekommst du ca 8 wochen vor dem et.

lg

sandra mit stella(17 monate)und bauchmaus 23.ssw