Luftballongirlande!

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von lilalaus2000 02.05.11 - 15:03 Uhr

Hallo,
ich hoffe hier kann man mir helfen - bei Hochzeit war ich wohl falsch.

Also ich baue eine Ballongirlande und hätte gerne eine online-Anweisung wie man das mit diesen Ballonverschlüßen macht. Das sind diese Plastikteile....


Und wieviele normale Ballons brauche ich für ca wieviel Meter?

Ich weiß jetzt nicht ob 100 Stck reichen werden.

Dankeschön

Beitrag von ma2004 02.05.11 - 16:29 Uhr

Hallo!

Die kannst du doch fertig kaufen.

z.B. hier:

http://www.festdekoration24.de/Luftballongirlanden/Luftballongirlanden-einfarbig-pastell/

Da ist bestimmt eine Anleitung bei.

Oder habe ich dich falsch verstanden?

Gruß

Susanne

Beitrag von lilalaus2000 02.05.11 - 16:55 Uhr

Ja danke :-)

ich habe schon alle Ballons und das Zubehör. Also Pumpe und Helium und Ballons (wollte da ganz besondere)

Aber jetzt weiß ich, dass 5 Meter ca 70 Ballons sind, das hilft mir weiter :-)


LG

Beitrag von palesun 02.05.11 - 21:26 Uhr

Hallo!

Also wie viele Ballons du brauchst, kann ich dir jetzt nicht sagen.
Aber: nicht jeder Ballon ist für Helium geeignet! darauf solltest du achten, wenn sie fliegen sollen. Das tun sie nämlich dann nicht.

Es gibt verschiedene Verschlüsse.
Manche sind mit Band dran, da muss unbedingt auch ein Knoten rein, also nur in den Faden. Andere Verschlüsse scheinen den Ballon luftdicht zu verschliessen, aber ein Knoten im Ballon wäre zusätzlich besser.

Luftballonketten (wie im Link der Vorschreiberin) mache ich immer so:
Kordel ausrollen, so lange wie die Kette/Traube sein soll.
Ballon ohne Plastikverschluss knoten und durch das Ende (geringelter Gummirand) eine Büroklammer pieksen.
Büroklammer 2x drehen, damit Ballon richtig fest ist und dann an Kordel befestigen.
Ballons dann immer versetzt zusammenschieben.

Klappt super, am besten zu zweit oder wegen Knoterei mit mehreren.

Würde aber schon gerne wissen welche Ballons und welche Verschlüsse du hast..?

LG palesun

Beitrag von lilalaus2000 02.05.11 - 21:44 Uhr

Hallo also ich habe diese Verschlüße: http://cgi.ebay.de/100-Ballonverschlusse-Luftaufhangung-Luftballon-Ballon-/380136929363?pt=Party_Feste&hash=item5881ed3853


und normale Ballons, metallic. Da steht die sind für Helium geeignet. Ich wollte einen Bogen machen, daher nur die Mittleren mit Helium füllen... im Notfall muss ich das mit Angelschnur noch an die Decke klemmen.

Beitrag von palesun 02.05.11 - 21:55 Uhr

Okay, also diese Verschlüsse kenne ich und wir benutzen sie auf der Arbeit nicht, weil sie nicht 100% dicht halten. Die Luft geht dann halt doch schneller raus als mit normalem Knoten im Ballon.

Wie du auf dem Foto siehst, steckst du das Ballonende durch diese Schlinge. Dann ziehst du dieses runde Plastikding (ca. so groß wie ein 50 Cent-Stück mit Kreuz in der Mitte) über Schlinge und etwas über Ballon.
Nicht den Ballon ganz durchziehen. Aber das wirst du merken.
Äh, verstehst du wie ich meine?

Sieht man ja auf dem Foto ganz gut.
Einen Knoten kann man dann nicht mehr machen. Evtl aber vorher? Aber ein paar Stunden wirds schon halten.

Helium nur in der Mitte? Dann wirds evtl kein Bogen sondern Spitze? Das kann ich dir jetzt aber nicht sagen.

Viel Erfolg!
palesun

Beitrag von lilalaus2000 02.05.11 - 22:05 Uhr

Hm, das müßen wir dann sehen, ich habe Freitag auch Geburtstag, da kann ich es erst mal ausprobierne, muss dann eben nur die Verschlüsse wieder "befreien"

Und wie mach ich es, dass es so schön "gedreht" aussieht? Einfach immer jeden zweiten ballon in je der einen farbe?

also zum Beipiel so auf die leine fädeln??

rot - blau - rot - blau - usw??


Beitrag von palesun 02.05.11 - 22:14 Uhr

Oh, auch ein Stier.:-)

Also die verschlüsse dürfen davon nicht ausleiern... am besten also dann Ballon abschneiden, damit du nicht so viel durchziehen musst. (hach, zeigen wäre einfacher)

rot blau rot blau sieht nicht gedreht aus.
eher vier rot vier blau... oder fünf. das musst du ausprobieren, kommt ja auch auf Ballongröße an. Bis sie einmal rum sind um die Kordel.

du brauchst auf jeden Fall Hilfe. Einer bereitet Ballon vor, der andere schiebt ihn VERSETZT auf Kordel und hält dann auch Hand an die Kordel, damit sie nicht wieder auseinander gehen.

Ist alles nicht so schwer, wie es sich anhört. Echt nicht.

Beitrag von lilalaus2000 02.05.11 - 22:32 Uhr

Ahla.... dann probiere ich mal.... ich kann die Ballons danach runterschneiden (machte ich auch in der Arbeit, doch bei Girlandenbasteln war ich nicht dabei)

Die Ballons müßen Ende Mai halten, da ist Taufe und kirchliche Hochzeit... ich wollte es wegen der Taufe auch etwas verspielt.

Also basteln tu ich die Girlande für den großen Tag am Freitag Abend und halten müßen sie ca 24-30 Stunden....

Danke dir! :-)

Ich probiere das am Donnerstag mal aus.
Üben für die Hochzeit.


Stimmt es, dass Helium länger im Ballon bleibt wenn man etwas vaseline reinschmiert, so das der Ballon von Innen mit einer dünnen Schicht bedeckt ist?


Beitrag von palesun 03.05.11 - 07:30 Uhr

Guten Morgen!

Das mit der Vaseline habe ich ja noch nie gehört.
Kann durchaus sein, da der Ballon dann evtl nicht porös wird.
Aber um ehrlich zu sein, würde ich es lassen.
Erstmal ist der Ballon dann schwerer, nicht sehr hilfreich.

Dann stell ich mir gerade Sonnenschein vor, wie die ganze Suppe im Ballon nach unten läuft. Wie das aussehen mag?
Also ohne es zu testen, würde ich das nicht machen.