Beikostfrage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi201020 02.05.11 - 15:17 Uhr

Hey Mädls,


habe mal eine Frage bzgl. Beikost.

Man fängt ja mit 4,5 Löffelchen an und gibt dann die normale Flasche Milch danach. Meine Frage ist jetzt wieviel Milch man dann noch geben sollte, Luca trinkt ca 200 ml soll ichs dann mit der Milch reduzieren? Sprich 150, 140 ml oder ganz normale Menge weiter?


LG und danke

Beitrag von wollzopf 02.05.11 - 15:24 Uhr

Hallo!

Dein Kleiner soll trinken, was er noch braucht, also nicht reduzieren. Sonst hat er ja hunger :-(

Mandy #verliebt und Leonie (6 Monate)

Beitrag von jessi201020 02.05.11 - 15:26 Uhr

ok danke#rofl, ja ich hatte keine Ahnung, dachte da muss man dann aufpassen, dass die net zu dick werden#schwitz

Beitrag von wollzopf 02.05.11 - 15:36 Uhr

eigentlich können Babys nicht zu dick werden. Vor allem bei Muttermilch und bei Pre und 1er ist es nicht das Problem. Was trinkt Dein Kleiner denn?

Wir hatten letztens erst das Thema mit einer Hebamme. Eine Freundin hat einen Jungen, der ist recht dick (7 Monate). Der Kleine hat nach seinem 200g Gläschen immer noch hunger. Jetzt hat meine Freundin gefragt, was sie machen soll, da der Kleine ja schon so dick ist.

Die Hebamme meinte, sie soll ihm mehr geben. Er weiss, was er braucht, sonst kann es passieren, dass sich später Essstörungen entwickeln (hatte sie wohl erst mit einem Psychologen besprochen).

Mandy

Beitrag von jessi201020 02.05.11 - 15:38 Uhr

Luca trinkt 1ser, erst nahm er sehr schlecht zu und nun ist er gut dabei. Hat 7,2 Kg und 68 cm#rofl mit 15 Wochen#schwitz

Beitrag von adelaide 02.05.11 - 15:24 Uhr

Huhu,
ich stille zwar, aber ich würde dem Kleinen soviel Milch geben, wie er dannach möchte und satt ist! Der reduziert die Milchmenge von ganz alleine!
VIel Spaß
adelaide

Beitrag von nsd 02.05.11 - 15:47 Uhr

Mach doch einfach die normale Menge und er kann ja aufhören wenn er satt ist. Dann siehst du ja, was er dann noch trinkt.