Laptop - Mauspad - Scrollen

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von mini-bibo 02.05.11 - 15:20 Uhr

Hallo!

Ich habe endlich mein Laptop wieder. Musste komplett neu aufgesetzt werden.
Nun werde ich fast irre mit dem Mauspad.

Früher konnte ich auf der rechten Seite rauf und runter scrollen, wenn ich mit dem Finger von oben nach unten strich (oder eben umgekehrt...)

Nun geht das nicht mehr :-(

Wie kann ich das wieder so einstellen? #gruebel

Meine zweite Frage, ich habe ein ausländisches Laptop #hicks da ist die Tastatur anders angeschrieben, als hier in Deutschland. Kann ich irgendwo rausfinden, welche Zeichen auf welchem Ort sind?

VG mini-bibo

Beitrag von smokefighter 03.05.11 - 12:33 Uhr

zum Mauspad:
Schau mal in den Einstellungen für das Mauspad nach... da sollten sich die Scrollbereiche einstellen lassen ... zu finden in der Systemsteuerung/Computerverwaltung unter Maus Tastatur bzw. Eingabegeräte...
Ist dort keine Einstellung zu finden ist wahrscheinlich ein Standardtreiber installiert und du musst die richtigen Treiber für das Touchpad so heisst das Mauspad richtig :-) noch installieren ... zu finden auf der Herstellerwebsite deines Laptops..


zur Zeichenbelegung:
Entweder ausprobieren oder hier schauen http://www.google.de/search?q=tastaturschema+deutsch&hl=de&client=firefox-a&hs=p5s&rls=org.mozilla:en-GB:official&prmd=ivnsfd&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=RNm_Tf6UDIXKsga2trnCBQ&ved=0CDEQsAQ&biw=1280&bih=886 ... kann aber bei Laptoptastaturen etwas unterschiedlich sein...

Alternativ kannst du unter den Regionaleinstellungen in der Systemsteuerung/Computerverwaltung auch das Tastaturschema einstellen für deine Tastatur so das die Tastenbelegung dann zur Aufschrift passt...