19ssw und so sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von siem 02.05.11 - 15:20 Uhr

hallo

habe seit ein paar tagen wieder vermehrt sodbrennen. so unangenehm.
nüsse habe ich eben probiert,sonst hilft ein löffel senf immer. aber nachts laufe ich nicht runter und schaufel was in mich rein ;-).was macht ihr dagegen?
bei unserer zweiten tochter hatte ich vom fa ein gängiges mittel aus der apotheke bekommen weils so doll war. weiß aber nicht mehr was es war.
kuhmilch mag ich absolut nicht trinken.
lg siem

Beitrag von emma-rose 02.05.11 - 15:22 Uhr

Das einzige was bei mir geholfen hat, war Natron. das bekommst bei den Backwaren...

Beitrag von siem 03.05.11 - 10:16 Uhr

vielen dank für deinen tipp.
lg siem

Beitrag von waiting.for.an.angel 02.05.11 - 15:25 Uhr

Boaaah den Mist hab ich auch JEDEN TAG!!!! seit der 9.ssw schon,bin jetzt in der 17.ssw! Ich raste bald aus,keine Milch hilft,keine Nüsse,nichts!!
Kann abends kaum einschlafen,sobald ich liege gehts los,aufstoßen und Sodbrennen,manchmal so heftig,dass mir schlecht wird!!
Habe so pfefferminzzeug aus der apotheke,so beutelchen zum ausdrücken,aber die sind WIEDERLICH!

LG

Beitrag von siem 03.05.11 - 10:17 Uhr

hallo

vielen dank für deine antwort.
werde donnerstag auch nochmal meinen fa fragen.
lg siem

Beitrag von nila2000 02.05.11 - 16:36 Uhr

Also mir hat vor kurzem Rennie sehr
Gut geholfen, darf man in der Schwangerschaft
Nehmen. #winke

Beitrag von siem 03.05.11 - 10:18 Uhr

vielen dank für deine antwort :-)

lg siem