Liebe Julis...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von flummi1988 02.05.11 - 15:27 Uhr

... wie gehts euch so?
mir gehts ganz gut, mein Bauch ist aber so seit 2 Tagen etwas empfindlich, also so weit unten im Unterleib ist es etwas schmerzhaft, sonst alles okay.
Wie weit seit ihr?
Nur noch 79 Tage, dann ist unsere kleine Prinzessin endlich bei uns :)
Und wieviel habt ihr schon zugenommen??
Ich hab jetzt 5kg drauf und ich hoffe, dass nicht mehr all zu viel dazukommt.
Was habt ihr eigentlich schon so alles gekauft?
KiZi schon fertig?
Das Kleinzeug auch alles zusammen?
Erzählt mal, würde mich sehr interessieren...
Ich hab das KiZi bestellt, kommt in ca. 6 Wochen.
Anziehsachen hab ich auch schon sehr viele und Fläschchen.
Bis jetzt auch noch einen Schlafsack und einen Pucksack.
Werd aber gleich meinen Freund von der Arbeit holen und dann schauen wir nochmal bisschen, was wir noch so kaufen können.
Freu mich schon auf eure Antworten :)
Liebe Grüße und eine schöne restliche Kugelzeit :)

Beitrag von ladyphoenix 02.05.11 - 15:37 Uhr

Huhu
ein Austausch, wie ich ihn mag #huepf
Also:
Ich bin morgen 29+0, mir gehts so lala, bekomm echt schwer Luft heute, ständig hab ich Druck aufm Bauch und son gleichmäßiges Puckern, alle 2 Sekunden für einige Minuten, dann ist es wieder weg. Ne Idee was das sein könnte? Is aber nur im Unterleib so #kratz
Ich liege derzeit 3 Kg überm Startgewicht, Donnerstag gehts wieder zum Wiegen #schwitz
Gekauft haben wir schon alles, nur ist noch nicht alles geliefert ;-) Das KiZi muss dann nur noch aufgebaut werden aber Püppi schläft sowieso erstmal mit bei uns im Zimmer wegen Stillen in der Nacht und so ;-)
Naja Kleinkram kaufen wir noch nebenbei wie Flaschen,Schnuller,Bodys und son Kram eben...Mit dem Angebot steigt auch meine Nachfrage #schein
Werd jetzt noch mal alle Textilien durchwaschen und dann in den Kleiderschrank einsortieren, KiWa-bezüge, Himmelchen,Nestchen und Klamotten, wenn die Matratzen da sind, werden auch die Stubenwagen aufgebaut, einer kommt bei uns ins Zimmer und der andere ins WoZi. Kleiderschrank und Wickelkommode sind zusammen oben im KiZi. Unten im Bad mach ich aber auch noch eine Wickelecke auf der Waschi, will ja nicht wegen jedem Pups hoch rennen und wickeln #schein
Joa so langsam gehen wir dem Endspurt entgegen #huepf #zitter
Am 13. startet mein GVK und dann werd ich mal in den KH anrufen, fragen wann ich mich vorstellen soll, weiß ja auch noch nicht ob ich im Städtischem oder in der Belegklinik von meinem FA entbinden soll #kratz
Mal schauen...
ca 10 Wochen noch, dann ist Püppi da #verliebt

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen (5) anner Hand und Püppi im Bauch 29.Ssw

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 02.05.11 - 15:43 Uhr

Ich bin in der 30. Woche. Also noch so ca. 70 Tage liegen vor mir.
Zugenommen habe ich bis jetzt 11 Kg.
Gekauft/besorgt ist alles "Größere", also Schrank, Bett, Sidebord, Wickelkommode, Laufgitter, Windeleimer, Spielwiese+Bogen, Kiwa, Babywanne, Autoschale...
Fehlen tun noch so ziemlich alle Klamotten und so. Also außer Schlafsäcken, 2 Bodys, 1 Strampler, 1 Lätzchen und ein paar Söckchen hab ich noch nix.
Ich hab auch noch kein Tragetuch, keinen Sonnenschirm für den Kiwa und auch noch kein Pflegezeugs oder Fläschchen/Pumpe...
Das Kizi steht soweit... naja, im Grunde gibt es (noch) kein Kizi ;-) (das gibts dann erst im Haus, wenn das fertig ist, was noch locker 1 Jahr dauern wird) aber es steht trotzdem alles aufgebaut da (im Wohnzimmer und Schlafzimmer halt).

Werde Ende dieser Woche mal langsam anfangen hier und da was hübsches zu kaufen, klamottentechnisch usw. ;-)

Ansonsten gehts mir so lala. War über Ostern (10 Tage) im KH. Muss mich jetzt ganz viel schonen.

Beitrag von -froeschi- 02.05.11 - 15:44 Uhr

Huhu,

uns geht es super, im gegensatz zum "großen" Bruder... der ist nämlich krank.

Ich habe bis dato 6kg zugenommen bin aber Fit wie ein Turnschuh. Ich fahre sogar noch Fahrrad und das mit Kindersitz und Kind hinten drauf.

Gekauft hab ich fast noch gar nix weil ich nicht dazu komme die Sachen von Großen zu sortieren und keinen überblick habe was fehlt. Na ja in 4 Wochen beginnt ja der MuSchu, ich denke dann kommt noch so einiges.

76 Tage bis das neue Baby kommen soll, wenn es sich bis dahin nicht dreht wohl eher 14 Tage früher. Der große war Not-KS wegen Fußlage, das kleine ist beharrlich BEL. Laut Doc viel zu gefährlich um normal zu entbinden.

Mitte Juni wird erst mal geheiratet XD also noch ne Menge stress für uns alle.

LG und fröhliches rollen ^^

Beitrag von aldina 02.05.11 - 15:44 Uhr

Halli Hallo#winke
Mir geht es auch ganz gut,nur das brauche ich beim laufen jetzt ein wenig mehr Zeit.Nichts geht mehr schnell von der Hand.Ich habe jetzt 16 Kilo zugenommen #schock aber wie gesagt,mir geht es gut.Besonders wenn man seinen Bauchzwerg spürt#verliebt Kinderzimmer ist noch nicht ganz fertig (Wickeltisch fehlt noch) aber Babyklamotten ,Kinderwagen,nuckelflaschen,Bollerwagen,Babyphone usw ist schon alles gekauft.Den Rest, was uns noch fehlen solte,kaufe ich dann erst nach der Geburt.Man bekommt ja immer so viel Gutscheine von Babymärkten zur Geburt .:-D In 4 Wochen fahren ich und mein Mann noch mal für 4 Tage ins Wellnesshotel erholen und dann dauert es nicht mehr lange und wir sind E L T E R N #huepf
Ganz liebe grüsse#winke

Beitrag von princesska 02.05.11 - 16:01 Uhr

schon geil wen man denkt nächsten monat kann das baby problemlos kommen ;) das wäre so schön wen ende luni schon da ist :-p

mein et ist mitte juli kriege aber warscheinlich ein ks #zitter anfang juli in der 39 ssw wöre cool wen die ende juni das machen würden dan were ich 38 ssw ist doch auch ok und muss mich nicht so landge quälen:-[


bis jezt hab ich glaub ich so 7 kg zugenomen .. was glaube viel ist ;( weil ich etwas übergewichtig bin . darf man ja nicht so viel , naja egal das ist ist einfach zu gut um es nicht zu essen:-p)


sonns hab ich immer was erkältung momentan so ohrernsausen ... immer krank das nervt so .. und die


!!!!müdichkeit !!!!! furchtbar ich könnte nur schlafen ...


hab auch schon angefangen für baby sachen zu besorgen .. muss nur noch pflege produchte hohlen;)


super mamy mit baby girl 30 ssw

Beitrag von nn-oc 02.05.11 - 16:08 Uhr

Hallo,
mir geht es ganz gut, kann mich nicht beklagen. Zwar bin ich langsamer geworden und mein Becken tut nach dem Aufstehen oft weh, aber so ist das halt, bald hab ichs ja geschafft.
Gekauft haben wir noch gar nicht viel, werden das aber in den nächsten Wochen mal in Angriff nehmen. Ein paar Klamotten haben wir aber schon und den KiWa.
Was Gewicht angeht habe ich ungefähr 8 Kilo mehr drauf, aber das schwankt immer mal.
Wie siehts eigentlich mit eurem Bauchumfang aus und wie misst ihr den genau? Ich habe so ein Massband und lege es quasi direkt überm Bauchnabel an. Da bin ich dann so bei 95-96cm.
Wünsch euch noch einen schönen Tag!
LG
nn-oc (29 SSW)

Beitrag von miaraphael 02.05.11 - 17:00 Uhr

Ich bin seit heute erstmal für 2 Wochen krankgeschrieben wegen Symphysendehnungsschmerzen und Ischialgie. Das Baby liegt denkbar ungünstig quer und macht mir die Fortbewegung sehr schwer.

Besorgt haben wir noch gar nichts, weil wir in 6 Wochen erstmal noch in eine andere Stadt umziehen werden. Bis dahin arbeitet mein Mann schon da und ich bin mit unserer großen Tochter alleine.

Die meisten Sachen können wir von der großen Schwester nochmal nehmen, da es wieder ein Mädchen wird.

Wenn noch was fehlen sollte, kann ich das nach dem Umzug immer noch besorgen.

Zugenommen habe ich ca. 6 bis 7kg, verzichte aber auch auf nichts. Das muss ich nach der Geburt eh, um die Fettpolster wieder loszuwerden. Das hab ich schonmal geschaftt und deswegen mache ich mir darum keine Gedanken.

Jacky mit Lea und #ei 28. SSW

Beitrag von engelschen1984 02.05.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

schalte mich seid langem auch mal wieder dazu. Also uns geht es gar nicht gut, hatten ja die ganze Zeit schon Probleme mit dem einseitigen Notch und den Beginn einer verkalkten Plazenta. Nun kam bei der lezten FD auch noch dazu, dass sich meine Nabelschnur aufgedreht hat und nun eine Vene und eine Aterie genau auf dem Muttermund liegen und auf der Eiheit des Babys festgewachsen ist.

Wenn jetzt irgendwas passiert, Wehen etc. können wir beide dabei draufgehen, evtl. bevor ich merke dass etwas nicht stimmt. ;-(

Jetzt muss ich Montag stationär und am 30.05. wird die Maus dann bei 34+0 geholt. Ich weiß gar nicht wie ich die Zeit bis dahin überstehen soll. Ich vermisse meinem Mann und meine große Maus jetzt schon. Zieht mich alles so runter, ich heule nur noch und weiß weder ein noch aus.

Einerseits bin ich froh unter Beobachtung zu stehen, andererseits habe ich sowieso Probleme mit dem alleine sein, dass ich mich selbst schon unter Druck setze. Ich versuche alles vorzubereiten, mein Mann sagt gestern man meint ich wollte nicht wieder kommen, aber wenn ich nichts tue drehe ich zu Hause schon durch.

Schade dass ich nichts schöneres schreiben kann, aber musste halt mal raus.

Liebe Grüße Bianca die schon wieder am weinen ist :-((