Bänderdehung und Haariss...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von melle_20 02.05.11 - 15:48 Uhr

Hallo ihr...

Ich hab mir heute eine schöne Bänderdehung und einen kleinen Haariss zugezogen...Laut Doc darf ich nicht laufen( also eben nur das was sein muss), den Fuss hochlagern und Kühlen,kühlen Kühlen...

Ich hab Schmerzen wie verrückt momentan...Hab 2 Kiddis (fast 7 und 1,5j) weiss jmd von euch ob das geht dass mein Mann wenigstens mal bis Mittwoch zuhause bleiben kann?Also dass man ihn quasi auch mich krankschreibt? Kennt sich da jmd aus? Wegen der grossen wäre es mir ja nicht aber der kleine Wildfang hier hat ja keine 5 minuten ruhe im Po...

wäre super wenn mir jmd weiter helfen könnte

Lg Melanie

Beitrag von darkphoenix 03.05.11 - 09:19 Uhr

Huhu,
erstmal gute Besserung!! Wenn du einen "netten" Hausarzt machst, würde der sicherlich deinen Mann krankschreiben. Ansonsten frag mal bei deiner Krankenkasse nach wie es mit Haushaltshilfe aussieht bzw. ob über die KK dein Mann zuhause bleiben kann um das kleine Kind zu pflegen.

Hatte im Okt. letzten JAhres mich lang gelegt. mehrfach geprellt & gestaucht der Fuss und verdacht auf Sehnenanriss und Mittelfußknochenbruch.
Mein MAnn konnte leider nicht zuHause bleiben, dachte vom ungewohnten Krückengehen das ich nen Milchstau bekomme. Meine Kleinen waren zu dem Zeitpunkt fast 2 jahre und der kleine knapp 8 Monate.
Wir hatten das so geregelt das mein Mann später los ist zur Arbeit (Kinder frühstück machen mir runterhelfen, wickeln), dann hate ich 2-3 STd. zu überbrücken und dann kam meine Schwiemu oder eine Freundin rum und NAchmittags war dann "Schichtwechsel".

Beitrag von melle_20 03.05.11 - 17:20 Uhr

danke..

ja so haben wir es nun auch erstmal gereglt gestern...

Und dann kams heute nacht faust dick..Nun hat der kleine Mann ne heftige Magen-darm-grippe...So dass ich heute morgen mit ihm zum KiA musste ( freundin ist gefahren) nun ist mein Mann krankgeschrieben auf den kleinen...Ich sagte zwar dass der KiA das nich braucht dass es irgendwie klappen wird, aber dieser meinte da ich ja so schnell nich hinter her komme macht er das...

Und um ganz erlich zu sein ich bin froh drum...Hoffe dass es bsi nöchste woche besser ist da mein Mann ende nächster woche auf Montage geht

Beitrag von darkphoenix 03.05.11 - 17:33 Uhr

Drück dir die Daumen das du schnell wieder Fit bist!! BEi mir wars nach einer Woche so das ich die Krücken in die Ecke geschmissen habe bzw. mit einer dann vorsichtig den Fuß vorgeschoben hatte.

Gute Besserung auch für den Kleinen

Beitrag von melle_20 05.05.11 - 12:22 Uhr

Ja ich hoffs auch..

Aber ich muss sagen, dass es heute wirklich schon gut geht mit fem laufen...Das kühlen muss ja auch mal was helfen..

Mittlerweile wirds auch ganzs chön blau aber da schmieren wir schon Heparin wie es uns gesagt wurde...

Dem kleinen den gehts nun nicht so toll schläft viel aber man scläft sich ja auch gesund...