Scharlach im KIGA. Muss ich mir Sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zapmama2003 02.05.11 - 16:41 Uhr

Hallo MÄdels,

bin ab heute 17. SSW. und im KiGa ist Scharlach ausgebrochen. Muss ich mir Sorgen machen? Hab bei meiner FÄ angerufen. Die Helferin hat gesagt, dass wenn ich das schon hatte, müsste ich mir keine Sorgen machen...

Nur erstens, weiß ich es nicht genau... Und zweites kann man doch Scharlach immer wieder kriegen...#kratz Die Kinder von meiner Kusine hatte einmal 7 mal Scharlach in einem Winter...#schwitz

LG
Zap

Beitrag von .mondlicht.4 02.05.11 - 16:54 Uhr

Scharlach kann man immer bekommen, egal wie oft man es schon hatte. Aber schädlich ist es nicht. Ich arbeite im Kindergarten und wir hatten über Wochen Scharlach in der Einrichtung. Ich habe es nicht bekommen. Und selbst wenn. Okay, es ist unangenehm, aber mit Antibiotika in den Griff zu bekommen.

Auf dein Kind hat es auf jeden Fall keine Auswirkungen.

lg mondlicht (22. SSW)

Beitrag von nina1212 02.05.11 - 19:20 Uhr

Mein Betriebsarzt hat gesagt wenn bei uns in der Kita Scharlach auftritt muss ich raus für 2 Wochen#kratz
Der scheint wirklich keine Ahnung zu haben
Habe ein Beschäftigungsverbot bekommen wegen Ringelröteln#kratzdie man sich auch überall holen kann...das ist echt zum heulen
ich bin umsonst zu hause und könnte arbeiten gehen:-(

Beitrag von barney10 02.05.11 - 20:53 Uhr

Huhu,

ich habe mich vor Weihnachten mit Scharlach angesteckt (Weihnachtsgeschenk aus dem KiGa) und das in der Frühschwangerschaft.... aber laut den Ärzten ist es für das Baby nicht dramatisch, ich habe Penicillin bekommen und Paracetamol gegen das Fieber eingenommen.
Nach 2 Wochen habe ich noch ein EKG machen lassen, alles i.O.

LG