leute ich bin ratlos...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von leleliscious 02.05.11 - 16:50 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin ratlos, vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben:
ich bin in der 7.SSW (6+3) und hatte heute Vormittag super starke Magenschmerzen, bin also daraufhin zu meinem FA weil ich so unsicher war. Er hat mich untersucht und meinte, dass soweit alles in Ordnung ist (Herzchen schlägt auch schon), hat aber auch festgestellt, dass ich eine Blutung hatte. Er meinte, kein frisches Blut von daher keine akute Gefahr, aber hat mich 2 Wochen krankgeschrieben. Er hätte mich auch in Krankenhaus eingewiesen, meinte aber es ist auch ok wenn ich hingehe, sobald ich eine frische Blutung bemerke.
Wer hat das alles schon mitgemacht und wie habt ihr euch verhalten? Mein Problem ist auch, was ich dem Arbeitgeber sagen soll, ich möchte mich ungern so früh als schwanger outen, weil echt Angst habe, meinen Job zu verlieren. Kann ich irgendeine andere Krankeit "erfinden"?
Baaaahhhhh! Wieso muss mir das jetzt passieren, so ein Mist aber auch...

Lg an alle
#zitter

Beitrag von angelmaus83 02.05.11 - 16:53 Uhr

ich bin erst in der 4 ca. und hab es meinen meister heute gessagt, damit er mcih nicht so reinstresst und ich auch mich nicht überarbeite. er hat das ganz gut aufgenommen.

Beitrag von hexle84 02.05.11 - 16:54 Uhr

hallo #winke

kopf hoch! würd mich erst mal schonen und die 2-wöchige krankmeldung auf jeden fall ausnützen und entspannen, damit es deinem würmchen weiterhin gut geht und du ums KH rum kommst!

puh, was könntes du deinem ag vorgaukeln?

falls du vor kurzem mal erkältet warst würde sich eine verschleppte angina oder bronchitis anbieten?
hexenschuss?

sonst bekommt man doch eher selten 2w. krankenstand...

oder, falls dein ag den mund halten, du teilst ihm einfach die wahrheit mit.

lg #winke

Beitrag von leleliscious 02.05.11 - 17:01 Uhr

Naja das Ding ist, wir sind ein ganz kleines Architekturbüro mit 4 Leuten (meine beiden Chefs Ehepaar und mein Kollege und ich).
Unsere Chefs sind diese Woche im Urlaub und ich bin heute gekrümmt vor Magenschmerzen aus dem Büro rausgelaufen... Ich kann eben diese Woche noch nicht mal mit meinen Chefs sprechen!
Und mein Kollege kommt frisch von der Uni und soll jetzt den Laden alleine schmeißen, der Arme. Haben am Mittwoch sogar einen wichtigen Termin!
Ohman, wie kacke!
Ich würde mich ja auch outen, nur wenn ich jetzt dann dieses Kind verliere (was ich natürlich nicht hoffe), dann wissen die von meinem Kinderwunsch, was ich echt nicht will!
Blöd.
Danke fürs Zuhören :-)

Beitrag von sabstar 02.05.11 - 16:57 Uhr


Huhu,

ich habe es meinem Arbeitgeber zwischen der 8 und 9 SSW gesagt, aufgrund eines Hämatoms im Mutterkuchen.
Ich wurde 4 Wochen krankgeschrieben, weil ich anfangs auch Blutungen hatte.
Zudem hatte ich meinem AG gegenüber ein schlechtes Gewissen, weil ich mir dauernd irgendwas ausdachte was ich haben könnte.
Tja und sonntags habe ich dann mit meinem Chef telefoniert (er war online) und seit dem geht es mir super gut! Mache mir keinen Kopf mehr und bin wesentlich entspannter!
Passieren kann immer was in der ss. Von daher eigentlich Hupe wann man das erzählt :-)

Alles Gute und LG
Sabbi

Beitrag von katze87 02.05.11 - 17:04 Uhr

Dein AG darf dir in der SS gar nicht kündigen ;) Also keine Panik!

Beitrag von netti000 02.05.11 - 17:40 Uhr

Du kannst Deinen Job nicht verlieren wenn Du schwanger bist! Sobald dein AG von der ss weiß, darf er Dich nicht mehr kündigen! Also ist es doch gut, wenn du es ihm sagst! Ich habe es meinem AG gesagt, sobald ich das erste US Bild hatte ;-)

LG und alles Gute!

Beitrag von leleliscious 02.05.11 - 18:24 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten!
Es tut gut zu wissen, dass ihr alle da draußen seid.. #herzlich

Wird schon irgendwie werden.....