Mir ist sooo übel!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mupfel76 02.05.11 - 18:43 Uhr

Huhu Mädels,

bin heute bei 5+0 und habe am Mittwoch den ersten Ultraschalltermin. So, seit letzter Woche Freitag ist mir so richtig übel schlecht. Ich kann nix essen, hab auf Nichts Lust, alles ekelt mich an. Zwinge mich dennoch, was zu essen, denn mit leerem Magen geht es mir noch schlechter. Bislang musste ich mich noch nicht übergeben, bin aber ständig kurz davor.

Habt Ihr irgendwelche Tipps für mich? Ich trinke sehr viel, hab es mit Ingwer probiert und vielen anderen Hausmittelchen, wirkt aber nicht. Bei den anderen Beiden hatte ich es nicht so extrem #gruebel

Kochen ist jeden Mittag eine echte Herausforderung, hab nämlich auch ein riesiges Problem mit Gerüchen.

Seufz.....

LG von Mupfel

Beitrag von cappuccino. 02.05.11 - 19:00 Uhr

Versuch es mal mit Nux Vomica. Bekommst du rezptfrei in der Apotheke und ist homöopathisch, Streukügelchen. Aber nur, wenn du auch von solchen Dingen etwas hältst. Es ist jedenfalls gegen Übelkeit.

Beitrag von minimi1308 02.05.11 - 19:44 Uhr

Oder fragg mal bei deinem fa..
Meiner hat mir damals gesagt das ich mir in der papo vomex a dragees holen soll, weil es das einzige sei was man in der früh ss holen soll.
Aber rede erst mit deinem arzt bevor du iwas in der apo holst.

Beitrag von angelmaus83 02.05.11 - 19:47 Uhr

du arme echt, ich bin 4-5 woche und habe gott sei dank noch nicht solche übelkeit sondern nur flau im bauch das reicht auch schon.

Beitrag von manda77 02.05.11 - 20:58 Uhr

Hallo,

da fühle ich mit dir. Ich habe zwar erst vor recht Kurzem getestet (23.04.), aber mir ist seit Samstag so richtig übel. Ich musste mich schon zwei Mal übergeben, ich mag nicht einmal wirklich was trinken. Ich habe leider erst am 19. Mai meinen Termin.
Meine Schwester hatte in ihrer ersten Schwangerschaft mit Zwillingen Hyperemesis und musste ins Krankenhaus weil sie wirklich nichts mehr drin behalten konnte, davor hab ich Angst. Aber ich hoffe, es wird nicht so schlimm. In ihrer zweiten Schwangerschaft (Einling) war ihr zwar übel, aber sie musste sich bis auf drei Mal nicht übergeben. So unterschiedlich kann es sein, aber ich glaube nicht daß es mit der Anzalh der Kinder zu tun hatte. Der Arzt hat auch nie etwas der gleichen gesagt.
Ich schaue mal hier ein wenig mit, ob jemand einen guten Tip hat, den könnte ich gerade auch gut gebrauchen.
Darf ich denn noch Tee trinken?#tasse Ich habe so eine Lust auf diesen tollen Gewürztee, den ich mir im Winter gekauft habe?!

VG, manda

Beitrag von angelmaus83 02.05.11 - 21:43 Uhr

du arme echt, ich bin 4-5 woche und habe gott sei dank noch nicht solche übelkeit sondern nur flau im bauch das reicht auch schon.