wann gehen eure babys abends schlafen?? unsere maus (11wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin-ma 02.05.11 - 18:54 Uhr

geht leider immer erst, wenn wir auch gehen (d.h. 22/23uhr). ich bekomm sie vorher selten zum einschlafen. auch wenn sie ab 20 uhr hundemüde ist, schläft sie fast nie ein.
wann schlafen eure babys (und wie alt sind sie) und was habt ihr für tipps, dass unsere maus früher einschlafen kann???
nachts schläft sie dafür super, stillabstände zwischen 5 und 2 stunden).
daaanke und liebe grüße!
#winke

Beitrag von christina-1986 02.05.11 - 19:20 Uhr

Hi
Also bei uns sind die Umstände etwas anders, aber unser Schatz hat seine Schlafenszeit ab ca 19 Uhr. Er ist allerdings Flaschenkind. Morgen wird er 15 Wochen alt.
Aber diese Situation haben wir seit Wochen.
Wir machen halt jeden abend das gleiche, so ca. ab 18 Uhr wird gebadet oder gewaschen, dann schön eingecremt und noch ein bischen gekuschelt. Dann gibt es die letzte Flasche, wo ihm schon fast die Augen zufallen.
Dann legen wir ihn (möglichst noch wach) in sein Bett in seinem Zimmer. Mutti singt ein lied, Kuß und Gute Nacht und dann ist Ruhe. Selten das er sich noch mal meldet.
Nachts kommt er dann so zwischen 1-2 mal und morgens um 8 hat er ausgeschlafen und begrüßt mich mit einem Lachen.

ICh weiß das kann sich alles noch mal ändern. Aber es ist bestimmt so seit er 8 Wochen alt ist und es ist einfach schön.
MLG
Christina und Alexander (der im land der Träume ist)

Beitrag von mariju 02.05.11 - 19:30 Uhr

Mit 13 Wochen hat unser Sohn durch geschlafen (12h), vorher hatten wir Schlafenszeiten zwischen 20 und 24 Uhr. Die Stillabstände zu der Zeit waren Tag wie Nacht etwa 2 Stunden, an feste Zeiten war beim besten willen nicht dran zu denken.
Als er dann anfing durch zu schlafen hat sich von heute auf morgen 21Uhr eingependelt. Mit 5 Monaten hat es sich dann nochmal umgestellt und jetzt ist 19Uhr, spätestens 19:30Uhr Feierabend.

LG
Tipp kann ich dir leider nicht geben, kam von heute auf morgen und ist zum Glück bis auf sehr sehr wenige Ausnahmen so geblieben.

mariju & Luis (gut 7 Monate)

Beitrag von maerzschnecke 02.05.11 - 19:37 Uhr

Ich habe auch so eine kleine Nachteule. Während Mama um 21 Uhr schon wie ein Schluck Wasser in der Kurve herumhängt, ist Emilia vor 22:30 Uhr nicht zum Schlafen zu bringen.

Sie schläft meistens gegen 19:30/20 Uhr nochmal für eine Stunde, ist dann aber gegen 21 Uhr wach und braucht dann Action. Ich habe schon versucht, sie eben bei dem Schläfchen um 19:30 Uhr ins Bett zu bringen, aber das nutzt nichts. Sie kommt dann nämlich nachts alle 2 Stunden. Wenn wir erst spät ins Bett gehen, schläft sie meist einmal 5-6 Stunden und kommt danach im 2-3 Stunden-Takt.

Ich denke inzwischen, dass man das nicht wirklich beeinflussen kann, ob das Kind eine 'Lerche' ist (morgens früh wach, dafür abends zeitig im Bett) oder eben eine Eule (nachts fit bis in die Puppen, dafür morgens Langschläfer).

In irgendeiner Zeitschrift habe ich gelesen, dass man an der Aufstehzeit morgens etwas drehen soll und das über eine Dauer von 10-14 Tagen, dann würde sich das Kind an die frühe Aufstehzeit gewöhnen und wäre damit abends früher müde. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Ich nehme es im Moment so, wie es ist und warte ab, wie sich alles entwickelt. Mir ist wichtig, dass mein Kind glücklich und fit ist und das ist sie mit den derzeitigen Schlafzeiten.

Beitrag von mff 02.05.11 - 19:46 Uhr

Hallo,

also bei unserer Maus gibt es folgendes Abendritual seitdem sie 2,5 Monate alt ist:
1) Schlafanzug und letztes Windeln wechseln
2) Rollos runter, damit es v.a. im Sommer dunkel ist
3) Eine 3 Minuten Geschichte bekommt sie vorgelesen, die versteht sie vielleicht noch nicht ganz, aber irgendwann ist es schon so weit :-p
4) Gute Nacht Bussi und sie wird in ihr Beistellbettchen gelegt, bei ihr dürfen Schnuller und Schmusetuch nicht fehlen
5) Ein Nachtmobile wird angemacht (spielt Musik und wirft Bilder an die Decke) für 10 Minuten

Ja und dann ist es fast immer so, dass sie schläft, bevor das Mobile aus ist!
Es hat bisher fast immer geklappt. Ausnahmen gab es nur, wenn sie recht spät am frühen Abend noch eingeschlafen ist... dann war sie nicht müde und hat sich quergestellt!

Dieses Ritual haben wir beide bei. Inzwischen schon 3 Monate.

Mein Tip für Dich:
1) Ritual ausdenken, bzw. die nächsten Wochen ausprobieren was bei Euch machbar ist
2) Nicht am späten Nachmittag noch mal lange schlafen lassen, Unsere Maus braucht mind. zw. 2 Schlafeinheiten 1,5-2 Stunden!!!
3) Schmusetuch/ -tier einführen
Ja das sind so meine spontanen Einfälle

LG und alles Gute
mff mit Mausi 5,5 Monate

Beitrag von hasi59 02.05.11 - 20:02 Uhr

Mach dir keine Gedanken. Dein Kind wird von ganz alleine früher ins Bett wollen.

Meine Kleine ist die Anfangszeit auch immer erst so spät ins Bett geganngen, weil sie abends ihre aktive Phase hatte und am Tage viel geschlafen hat. Je älter sie wurde und je aktiver, ging sie auch früher ins Bett, weil sie sich am Tage ausgetobt hat. Das wird schon noch! ;-)


LG
Hasi mit Annalena (5 1/2 Monate alt) #verliebt

Beitrag von connie36 02.05.11 - 20:19 Uhr

hi
die ersten 6 wochen ging meiner auch erst so spät ins bett. dann haben wir einen anderen rythmus gefunden. er schläft morgens bis ca 9.30h. dann ist er wach bis ca. 11.30h.da wird er dann auch gefüttert (flasche)
er schläft dann bis ca 15.30h. oder auch mal noch bis 16uhr...aber meist so zwischen der zeit. er bekommt da eine flasche und bleibt dann mehr oder weniger wach bis 19 uhr. ich muss allerdings mit ihm laufen gehen, da abends seine laune unter dem gefrierpunkt ist, da döst er mal noch ne halbe stunde und meckert öfters.
ab 19 uhr ist eigentlich meist gleich ruhe, er wird noch gefüttert, und kurz gekuschelt. ich hole ihn um 23.15 nochmal raus(mach ich es nicht ist er spätestens um 00.uhr wach) und fütter ihn, meist wacht er nciht mal auf.
dann schläft er durch bis 7 uhr und bekommt eine flasche, und schläft nochmal bis halb 10.
lg conny mit zwerg, morgen 14 wochen alt

Beitrag von schnuffi24 02.05.11 - 22:26 Uhr

meine kleine schläft seid der zweiten woche von um spätestens um neun bis morgens um sieben
und ist am 3.05.11 11wochen alt jedes kind ist anders